V50 136er Malle wird 154er Quattrini M1L 60 GTR / die never ending story

  • was haste denn für ne üs-zeit?



    zefix, zu dunkel in der Garage. hab daran noch nichts gemacht. Morgen werd ich mal nochmal messen, und dann ggf. Nacharbeiten. Muss eh noch den Zylinder zwecks QK abdrehen, die ist aktuell bei 2mm, gewünscht wäre 1,0mm

  • 90 kann sicher nicht stimmen, da sollte irgendwas um 125 plusminus 5 rauskommen.
    und ne 2mm quetsche ist def zu groß, für'n alltag würd ich allerdings auf knapp über 1mm gehen, je nachdem wieviel quetschfläche der kopf original hat.

  • eben, dacht ich mir auch. Hatte ja letztens 185° Auslass gemessen, das wär fürn Franz ja schon okay. Dann schau ich mir morgen wie gesagt mal die ÜS an. Die sollen fürn Franz bei 124° liegen. Hab auch gemerkt, dass ich zu mager unterwegs bin. Muss fetter Abdüsen und Zündung schau ich mir dann auch gleich nochmal an.

  • die 124 ist kein muss, nur weil der testmotor beim s&s-auspufftest 185/124 hatte.
    der franz mag nen va von 30-31grad, mit welchen steuerzeiten du den erreichst bzw bei welchem drehzahlniveau du welche leistung haben willst liegt dann an dir.

  • die 124 ist kein muss, nur weil der testmotor beim s&s-auspufftest 185/124 hatte.
    der franz mag nen va von 30-31grad, mit welchen steuerzeiten du den erreichst bzw bei welchem drehzahlniveau du welche leistung haben willst liegt dann an dir.



    So endlich mal richtig gemessen:


    Auslass: 185°
    ÜS: 120°
    VA: 32,5°


    Sehnenmass: 39,5mm --> 68,7% (soll ich noch auf 70% gehen?)


    An die ÜS hab mich auch nochmal ein wenig hergemacht (viele machen den Steg kompl. weg), muss noch sauber geschliffen werden. Sind noch spuren vom Fräsen

  • bist du dir mit der messung sicher?
    32,5va find ich schon bissl hart für nen gesteckten zylinder.


    ich nehm an dass du ihn zum messen vernünftig verschraubt hast, oder?
    und ich nehm zum messen immer ne 20er fühlerlehre her welche ich dann zwischen kolben und kanal klemme um das spiel zwischen kolben und laufbahn bzw die fase am kanal auszugleichen.
    wie das dann aussieht siehst du auf irgendeiner der letzten seiten im rusty-topic.
    dadurch eliminiert man nochmal messfehler, evtl kannst ja so nochmal kucken.


    und gesetz dem falle die messung sei korrekt würd ich mir an deiner stelle mal ne 0,5er fudi drunterstecken und nochmal messen, dann solltest irgendwo bei 187/123 rauskommen.
    das würde ich def den 185/120 vorziehen da mehr zeit zum überströmen vorhanden ist und die auslasszeit immernoch im fahrbaren rahmen liegt.


    und du willst den dann aber schon direkt fahren, oder?!

  • achja, ganz vergessen:
    die ringe des malle sollen wohl die 70% abkönnen, erfahrungswerte kann ich dir da aber leider keine geben da ich noch keinen malle hatte.
    nur achte darauf dass du die fläche schön bis zum flansch durchziehst und keinen trichter fräst, sonst bringts nämlich garnichts ;)

  • Aktueller Plan immer noch über Gehäuse gesaugt. Für direkt brauch ich ja wieder ne passende Membran und Ansaugstutzen. Wollt eigentlich keine Kohle mehr ausgeben


    Jap Zylinder für Messung wurde mit 18NM verschraubt. Aber ich besorg mir morgen mal ne Fühlerlehre. Wird wohl besser sein.



    Auslass ist nun bei 40mm (=69,5%) Sehnenmass, und auch nach aussen gefräst.


    Im GSF heissts auch ich soll den Steg bei den ÜS wegfräsen und 1mm FuDi unterlegen.

  • den steg würde ich ausm bauch raus auch wegmachen, aber wie schon gesagt, zum malle fehlen mir die erfahrungswerte.


    und bei nem mm biste ja bei 190 auslass, das ist natürlich schon knackig.
    ich würd erstmal ne runde mit der 0,5er oder 0,6er fahren und dementsprechend 1,4 oben abdrehen.
    wenn du dann doch ein noch spitzeres band mit mehr spitzenleistung willst kannste immernoch den mm unterlegen und die diff gar abdrehen.
    da tust du dir dann leichter wie wenn du andersrum dann mit kodis hantieren musst.

  • den steg würde ich ausm bauch raus auch wegmachen, aber wie schon gesagt, zum malle fehlen mir die erfahrungswerte.


    und bei nem mm biste ja bei 190 auslass, das ist natürlich schon knackig.
    ich würd erstmal ne runde mit der 0,5er oder 0,6er fahren und dementsprechend 1,4 oben abdrehen.
    wenn du dann doch ein noch spitzeres band mit mehr spitzenleistung willst kannste immernoch den mm unterlegen und die diff gar abdrehen.
    da tust du dir dann leichter wie wenn du andersrum dann mit kodis hantieren musst.



    jap hast recht mit den FuDi´s. Werd ich kommende Woche mal spielen. Hab ja Zeit, das nächste Treffen ist bei mir erst am 21.08. bis dahin sollte das Ding schon recht vernünftig laufen.

  • Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.


    *HeHe* am 28.08 wäre im Bierparadies Altdorf "Summer Nutter" der crazy-coconuts ab 16:oo Uhr.
    Könntest schaffen, oder?! ;)


    (OT: Altötting fahr ich trotz drei funktionierender Vespa`s und einer APE auch nicht.)

  • *HeHe* am 28.08 wäre im Bierparadies Altdorf "Summer Nutter" der crazy-coconuts ab 16:oo Uhr.
    Könntest schaffen, oder?! ;)


    (OT: Altötting fahr ich trotz drei funktionierender Vespa`s und einer APE auch nicht.)



    ist zu schaffen ;)



    Hab den Zylinder heute abgedreht, ich hab mal wieder geschwitzt und das nicht vor der Anstrengung ^^ (war damals beim Polini genau so).


    Hab nun 1,5mm abgedreht und nen 0,5er Blech besorgt. Das Fräs ich mir morgen auch noch zurecht. Und weils so schön war, hab ich mir gleich ne neue Auslass-Dichtung gebastelt.


  • 0,8er Dichtung angepasst. Dann noch innen alles ein wenig überarbeitet und poliert. Auslauss zum Auspuff hin begradigt.



    und heute ne kleine Testfahrt gemacht, Vergaser runtergedüst. Aktuell nun bei HD 145, 2.Clip von oben und 42erND. Zieht recht freiwillig durch wenn er warm ist. Schubbetrieb nun noch beschissener als vorher (oder mir kommts nur so vor). Und ich find das Ding nun noch lauter also vorher. Liegts u.U. an angepassten Auslass?


  • Klingt doch geil das Gerät!

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • Ruckelt schlimmer im Schubbetrieb als der Polini. Wobei es ja eigentlich nur was mit dem leichten LüRa zu tun hat, aber mir kommts schlimmer vor. Egal


    Leistung kann ich schlecht beurteilen obs mehr ist. Mein Polini war so dass unten rum fast garnix kam, und dann ab 5000upm der volle Resokick. Der Malle hat ein schöneres gleichmäßigeres Drehzahlband, und unten raus mehr Pump. Denk dass ich mich vom Polini täuschen lassen hab im Gegensatz zu jetzt.