PK50 Polrad kann nicht abmontiert werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50 Polrad kann nicht abmontiert werden

      Hallo zusammen meine PK50 springt nicht an und ich denke das die Zündung verstellt ist. Man hat mir gesagt um die Zündung einzustellen muss das Poolrad (Luftschaufelrad) abmontiert werden. Beim Versuch es abzumontieren dreht die Schraube sammt Zylinder immer wieder durch. Weiß jemand wie dieses Problem gelöst werden kann.

      Gruß Hydro
    • schlagschrauber wäre das einfachste,

      allergins: ratsche ansetzen und mit dem hammer immer auf den stiel hauen, nebenbei das polrad mit der hand festhalten. sollte so auch gehen.

      dann brauchst du noch den polradabzieher, ohne den gehts nicht ohne das polrad zu zerstören.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Vespa Fahrer Avatar

      alexhauck schrieb:

      Von allein verstellt sich die Zündung nicht. Hast du einen Zündfunken? Ja - dann versuch erstmal das Problem beim Vergaser zu finden.
      Der Zündfunken ist da. Ich habe den Vergaser ausgebaut und gereinigt trotzdem springt der Motor nicht an. Die Zündkerze ist auch neu!
    • Der Zündfunken ist da, die Zündkerze ist neu und der Vergaser wurde ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut. Der Motor will dennoch nicht anspringen. Wie kann man überhaupt die Zündung verstellen ???
    • Indem man das Polrad abnimmt und die darunter befindliche Zündgrundplatte ein wenig nach rechts oder links dreht.

      Sollte aber nicht erforderlich sein, wenn da bisher noch niemand unsachgemäß dran herumgefummelt hat, da sich wie gesagt die elektronische (wartungsfreie) Zündung der PK nicht von selbst verstellen kann.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Danke für die Antworten.
      Die Vespa habe ich nach einem Diebstahlschaden bei Ebay ersteigert. Seit dem kann ich sie nicht zum laufen bringen. Beim Durchtreten des Kicksarters bewegt sich das Polrad nicht. Es dreht sich nur die Schraube mit der das Polrad befestigt ist und der innen liegende Zylinder. Am Tank sind drei Kabel durchtrennt. Ist das wichtig, um die Vespa zu starten. Auch vorne sind manche Kabel kaputt und das Zündschloss fehlt. Ich bin um jede Hilfe dankbar die mich ein Stück näher zum Vespa Vergügen bring.

      MFG Hydro
    • Wenn sich das Polrad nicht dreht, aber die Welle schon, ist der Halbmondkeil abgeschert. Weitere Startversuche würde ich im Interesse des Kurbelwellenkonus´ sein lassen. Der sollte nämlich möglichst glatt sein, um vollflächig am Gegenstück des Polrades anzuliegen. Wenn es nicht sowieso schon zu spät ist. Im übrigen kann ohne drehendes Polrad kein Zündfunke entstehen - da das Polrad jetzt auch höchstwahrscheinlich sowieso nicht mehr richtig auf der Kurbelwelle positioniert ist, nützen weitere Startversuche auch nichts. Das Polrad muss runter, auch um den Zustand der Koni von Kurbelwelle und Polrad zu begutachten.

      Die Kabel am Tank sind irrelevant für Startversuche. Von den anderen beschädigten Stellen wären Fotos hilfreich.

      Ich befürchte, dass da noch einige Investitionen und Arbeiten vor dem Vespavergnügen zu tätigen sind. Ich denke da z. B. an Kabelbaum, Kurbelwelle und Polrad.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Hört sich nach abgeschertem Halbmondkeil an, um diesen zu wechseln muss das Polrad runter, allerdings ist ein Halbmondkeil kein Verschleißteil.
      D.h. das Polrad muss zuvor schon mal unsachgemäß montiert worden sein.
      Die Vespa habe ich nach einem Diebstahlschaden bei Ebay ersteigert

      Da läufts mir kalt den Rücken runter, wahrscheinlich noch ohne Papiere..
    • Die Kabel hinten am Tank sind wie gesagt irrelevant für das Startproblem. Bin mir auch gar nicht sicher, ob der Tank überhaupt zum Modell passt. Hast du eine Tankanzeige im Tacho (PK 50 S Lusso)? Wenn nicht (PK 50 S), brauchst du die Kabel nicht.

      Jedenfalls brauchst du einen neuen Zündschalter, das ist das Teil auf der Rückseite des Lenkschlosses, wovon die losen abisolierten Kabel runterbaumeln. Die beiden anderen losen Kabel mit den Plastikkappen über den Steckern müssten für die Hupe sein.

      Und ein Polradabzieher wäre nötig, ohne gehts nicht weiter.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.