50km/h normal bei DR75?

  • Hi,
    Denn Anzug hab ich auf jedenfall gemerkt und nen Hochstart ist bei einwenig mit der Kupplung spielen locker drin. Also wenn du nen anderen Auspuff drunter machst musst du bei manchen Modellen die Seitenwand wegflexen und wenn du solch einen Auspuff drunter machen würdest, könntest du keine Batterie mehr hinmachen, da der Auspuff den Platz benötigt. Ich hab leider keine Bilder, da ich meine Vespe vor zwei Jahren verkauft habe umd im Moment keine mehr habe, aber auf der suche nach einer bin.


    Gruß mautschey

  • Ich würde mir den Sitoplus holen !


    Mach ich später auch... Sieht aus wie der originale und bringt so 4 PS glaub ich (?)


    Und der kostet nur 50 Euro oder so !


    Für mich kommt sowie so nur ein Pott in frage der aussieht wie der originale, weil in der Probezeit is des nich so dolle dann wenn die Grünen fragen ob se mal fahren dürfén :D


    Greetz


    PS: Nen Hochstart is auch schon Original mit der Fuffi drin^^
    Aber macht natürlich mit mehr einfach mehr spaß ;)

  • Ich bezweifle schwer, dass der Sito eine Leistungssteigerung von 4PS hat.
    Das wäre ja bald doppelt so viel wie wie der Zylinder an sich hat.
    Hat jemand das gleiche Setup und kann mir sagen wie viel der Sito + wirklich bringt?

  • Ich glaub wenn es 0,4 ps sind, is es noch immer nicht sehr realistisch. Sagen wir mal 4 PS Leistung im Kopf :rolleyes:
    Kommt natürlich auf die Zylindergröße an, aber mit ori zylinder ist die leistngssteigerung mit sito+ eher nicht messbar, weil die toleranzbereiche bei prüfständen so groß ist :D

  • moin, ich hab auch so meine probleme mit dem dr75 und will nicht extra einen


    neuen thread eröffnen...also


    ich hab seit kurzem den dr drin ( mit 3 üs), einen sito plus und eine 74hd bei


    dem standard vergaser ( 16.15F). also im stand läuft sie wohl ganz gut aber sie


    nimmt gas kaum an sondern brummt und dreht laaaaaangsam hoch, und ich


    schaffe im 4. gerade mal 30 (wenn mein tacho


    stimmt) naja auf jeden fall kommt da fast nix,


    Was meint ihr woran das liegt? ist die düse zu groß oder ist das nur


    ne abstimmungssache? achja der vergaser ist vor kurzem ultraschallgereinigt

    worden!


    mfg max

  • Dazu schaust du dir nach ein paar Kilometern erstmal die Kerze an. Wenn sie Dunkelschwarz und ölig ist, dann ist die HD zu groß. Wenn sie ins weißlich-grau reingeht ist die HD zu klein, und wenn's zwischen Reh- und Schokobraun ist solltest du an der Düse nix ändern. Du kannst beim 75er meines Wissens nach bis zu 'ner 70er Düse runtergehen, nur das Kerzenbild solltest du die ersten paar hundert Kilometer im Auge behalten!
    Hattest du nach dem Zyliwechsel die Kerze angepasst?

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Hi,
    also meiner Meinung nach ist ne 74 HD zu groß probiers mal mit ner 72 HD und wenn du merkst das es besser kannst du sogar ne 70 HD probieren und wenn du merkst das es noch besser geworden ist die Düse drinlassen oder wenn es wieder schlechter geworden ist wieder auf die 72er wechseln.
    Hast du die Zündkerze beim einbau deines Zylinders gewechselt?
    Hast du deinen Vergaser nach dem Ultraschalbad wieder neu eingestellt?
    ich hatte die 72 HD mit orginal Vergaser drin und da lief sie bei mir am Besten
    MfG Mautschey

  • die zündkerze is ne ngk b7hs (wenn die bezeichnung so stimmt) auf jeden fall


    eine 7er von ngk. wichtig ist vllt noch dass ch noch in der einfahrzeit des


    zylinders bin...ist es trotzdem ratsam ne kleinere düse zu nehmen? den


    vergaser hab ich neu eingestellt, sprich die grundeinstellung der luftschraube


    und das standgas eingestellt. bis jetzt bin ich so etwa 200m gefahren, danach


    war die kerze immer schwarz... und am auspuff kam es auch etwas ölig schwarz


    raus, ich denke mal dann läuft sie zu fett oder? kann man das mit der


    luftschraube allein regulieren oder ist ne kleinere düse notwendig?

  • Kannst Du 100%ig davon ausgehen, dass am Vergaser sonst alles IO ist?
    Evtl. Chokedüse klemmt oder Dichtung kaputt?
    Luftfilter verstopft?
    Ansonsten mal runterdüsen auf 72 und/oder neue Bosch Kerze nehmen. Aber nacheinander testen, sonst weißt Du nicht woran es lag.

  • am gaser müsste alles in ordnung sein, der ist auch noch relativ neu


    konnte jedoch nach dem ultraschallbad nicht durchpusten und es hat


    sich an manchen stellen so ein weißes zeug gebildet (kalk) ist das


    shlimm? werde es mal mit einer kleineren düse probieren


    nmfg max

  • Weises Zeug war bei mir auch dran. Das kommt glaube ich mit dem Alter. Ich habs da wo ich gut hingekommen bin weg gemacht und den Rest gelassen! Lief eigentlich bis jetzt immer gut.

  • ich habe jetzteine 72er HD drin und die kleine läuft immer noch nicht wirklich schneller...ich denke ich werde es dann mal mit einer kleineren probieren...
    eine frage hab ich noch wie genau muss man das mit dem einfahren sehen, also die ersten 500km darf ich den gashahn nicht voll aufdrehen oder ? gibts noch mehr einfahrregeln?


    danke mfg max

  • Gas ganz aufdrehen geht schon, nr eben nicht voll ausdrehen! zum Beispiel berghoch mit 40 im 4. bei vollgas geht in Ordnung.
    Und du solltes glaube ich mineralisches 2T Öl tanken weil das die erwünschte reibung bringt!

  • Hey leute,


    hab bei meiner PK auch einen 75er DR drin.
    19er Vergaser, Sito Plus, abgedrehtes Lüfterrad sind auch verbaut.


    Zum Sito kann ich nur sagen, bissel besser wie der Original Pott.
    Hab auch schon einen Simonini probiert :0) der bringt was ist aber definitiv zu LAUT!!!
    Der Polini Pott ist auch nett aber ist wie der Simonini sehr auffällig.


    Jetzt hab ich den Sito Plus wieder drauf und komm an die 65 max.
    Denke eh ohne ein passendes Getriebe macht man auf kurz oder lang den Motor kaputt.
    Ein Pinasco Ritzel wäre schon ein schritt in die richtige Richtung..

  • Zitat

    eine frage hab ich noch wie genau muss man das mit dem einfahren sehen, also die ersten 500km darf ich den gashahn nicht voll aufdrehen oder ? gibts noch mehr einfahrregeln?


    eine Tankfüllung eben nicht mit Höchstdrehzahl rumknallen, lieber wechselnde Fahrzustände und nicht minutenlang am Limit drehen lassen....auf keinen Fall mehr Öl beimischen weil das Gemisch dann fetter wird -----> IRRGLAUBE !!!
    Und wenn der Tank dann alle is schön neues Gemisch rein und dann losknallen. Ich hab noch nie einen Zylinder "eingeschlichen", fahre aber grundsätzlich warm und fordere dann erst Leistung.
    Die Kolbenringe tragen eigentlich nach 50km schon voll, also reicht eine Tankfüllung zum einfahren meiner Meinung nach aus.


    mfg

  • Auch mal ne interressante Meinung.
    Ich dachte bisher immer man soll ihn 400km "einschleichen"!
    Aber es soll ja auch Freaks geben die dem Zylinder in den ersten paar km die Kante geben, sprich 3 Gang n paar Kilometer Vollgas.
    Ich werds auch mal probieren nur en Tankfüllung einzubauen!

  • Also 400km halte ich definitiv für übertrieben. Mit nem Nagelneuen Zylinder sofort volle Granate kann aber mit Sicherheit schiefgehn. Hab mich genau darüber mit dem Meister einer Motorenbearbeitung in Hannover unterhalten der klipp und klar sagt, dass beim Graugusszylinder die Ringe nach 50km voll tragen sollten und darum gehts....


    mfg