PK50s: Probleme auf Touren zu kommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50s: Probleme auf Touren zu kommen

      heil leute

      ich fahre eine pk50 S mit einem 80cc satz
      folgendes problem:
      der motor kommt einfach nicht auf turen, wobei das nicht immer so ist, mir kommt es sofohr als ob er ein eigenleben entwikelt hat manchmal funkionierts manchmal nicht
      ich habe vermutet dass es an der benzinzufuhr lag und den filter geputzt hat aber nichts geholfen auch der vergaser ist nicht verstopft
      bitte um tipps wo das problem liegt
    • Hallo,

      welchen Filter hast du gereinigt? Den im Vergaser oder hast du nen zweiten in der Spritleitung. Ist dein Benzinhahn hundert Prozent in Ordnung und der Schlauch selbst nicht zu lang oder "schlecht" verlegt?
      Wie ist dein Vergaser bedüst und hast du ihn wirklich penibel gereinigt und die Düsen mal mit Pressluft durchgeblasen?
      Gemisch stimmt auch oder nach Gefühl gemischt?

      mfg
      www.vespa-schmiede.de
    • also danke erst mal

      ich hab den filter der auf dem vergaser sitzt gereinigt da ich benzin aus dem schlauch bekomme
      benzinhan ist 100% in ordung schon kontrolliert der schlauch ist so wie er seit 25 jahre schon ist
      kA was mit "Wie ist dein Vergaser bedüst" gemeint ist
      alle düsen mit pressluft ausgeblasen
      das gemisch ist mit 1:50 genau gemischt

      bitte um hilfe
      danke
    • Hallo, habe ein ähnliches Problem bei der PK 50.Ab so dem mittleren Tourenbereich geht sie ganz schön ab. Im 4. Gang sieht es nimmer so rosig aus.
      Anfahren im 1. ist eine Katastrophe,sie braucht ewig um Fahrt aufzunehmen. Ist auch nen 85 er drin mit größerem Vergaser.
      Liegt eds vielleicht an der Bedüsung?lIst im 1. Gang der Anzug vielleicht besser mit einer kleineren Hauptdüse?
      H.
    • Jungs macht doch mal den Vergaser richtig sauber (mach ich selbst dreimal hintereinander bis alles 100% is) und schreibt euch mal die Düsengrößen auf, dann kann man weiterhelfen. Weiter solltet ihr zwingend den Vergaser mal in die Grundeinstellung bringen. Die Hauptdüse ist eigentlich nur für Volllast zuständig, alles darunter ist der Gemischschraube und der Leerlaufdüse anzukreiden.
      Aber weigesagt, erstmal ne ordentlich Grundeinstellung auf sauberem Vergaser und dann mal raus mit der Sprache welche Düsengrößen ihr da verbaut habt!

      mfg
      www.vespa-schmiede.de