Warmer Motor nimmt kein Gas an

  • Hallo,


    Wir haben bei unserer V50 einen PK50 Motor verbaut (genaueres wissen wir nicht, keine Nummer oder Ähnliches). Wenn der Motor kalt ist, spring er gut an und läuft top und dreht auch gut hoch. Doch nach ein paar hundert Meter Fahrt wenn der Motor warm ist, dreht er nichtmehr hoch. Wenn man dann Gas gibt, kommt nurnoch ein dumpfes Dröhnen/Röhren vom Motor, aber die Drehzahl bleibt gleich. Wenn man jedoch den Choke zieht, läuft der Motor perfekt (egal ob kalt oder warm, der Motor dreht immer top!)


    Hat jemand von euch eine Idee woran das liegen könnte? Habe bei der SuFu nichts wirklich gut passendes gefunden, nur das PickUp schien als möglicher Grund, ist dies möglich?


    Danke für Eure Antworten!

  • hauptdüse und oder nebendüse des vergasers verstopft oder sprit fließt aus dem tank zu langsam nach wegen verstopften filters dort.

  • Danke für deine Antwort!


    Die Sprit-Filter sind alle frei.
    Aber wenns die Haupt-/Nebendüse ist, warum läuft der Motor dann wenn er noch kalt ist problemlos (auch ohne Choke)?

  • Kann nicht sein dass am anfang noch ein wenig benzin im vergaser ist und wenn der weg ist kommt zu wenig rein (weil verstopft).
    Ich hatte genau das gleich problem. Dann hab ich den vergaser geputzt (mit Kompressor). Und jetzt zieht mein Hp4 wieder wie ein 1er.


    lg XDDD Blackout ;)

  • Danke für deine Antwort!


    Die Sprit-Filter sind alle frei.
    Aber wenns die Haupt-/Nebendüse ist, warum läuft der Motor dann wenn er noch kalt ist problemlos (auch ohne Choke)?



    Bei Wärme verhält sich Materie nun mal anders als ohne Wärme.
    Das ist der Grund, warum man Vergaser nur bei margelaufenen Motoren einstellt, bzw. abdüst.


    Das Gemisch deines Motors magert stark ab, weil die Bedüsung eben etwas zu mager ist. der Choke fettet das Ganze schön an, sodass es mit CHoke auch funzt.
    Eigentlich sollte der Motor mindestens drosseln, wenn im warmen Zustand der CHoke gezogen wird.

  • Danke, werd dann als nächstes den Vergaser nochmal gründlich reinigen...


    Kann mir jemand die Originalbedüsung aller Düsen (16.15er Vergaser) nennen für den Motor?


    Es ist der originale Zylinder verbaut und ansonsten auch nichts getuned.

  • Mein schlaues Buch sagt:


    Hauptdüse: 53
    Leerlaufdüse: 38

    Starterdüse: 50
    Hauptluftdüse: 140

    The difference between men and boys is the price of the toys

  • das schlaue buch redet sicherlich vom 16.10er und die hauptluftkorrekturdüse ist mir nur vom SI vergaser bekannt ;)


    original ist beim 16.15er 63 od. 65 /42 /50 verbaut.

  • Sorry, dachte extra, es muss ein 15er sein, aber dann bin ich doch leider beim 10er gelandet. :pinch:

    The difference between men and boys is the price of the toys

  • das schlaue buch redet sicherlich vom 16.10er und die hauptluftkorrekturdüse ist mir nur vom SI vergaser bekannt ;)


    original ist beim 16.15er 63 od. 65 /42 /50 verbaut.


    Meinst du also:


    Hauptdüse: 63/65
    Leerlaufdüse: 42
    Starterdüse: 50



    Welche Größe hat dann die Hauptluftdüse?

  • ja genau. die hauptluftkorrekturdüse hat die größe 0.


    du kannst sie ja mal suchen ;)