Auspuff undicht, Motor dreht im Standgas hoch!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auspuff undicht, Motor dreht im Standgas hoch!

      Hallo,
      mein Kumpel ist wie ich auf der Suche nach einer Vespa.
      Er hat allerdings das "Glück" eine gefunden zu haben. Leider dreht diese im Standgas hoch. Der Verkäufer meint es käme vom undichten Auspuff. Kann das ein Grund sein oder eher ein Vorwand um das Ding loszuwerden. Welche Gründe könnte es noch haben??

      Vielen Dank

      Heiko
    • Er meint halt der Auspuff sei gut durch, aber auch erst seit dieser Zeit sei das mit dem hochdrehen. Kann der über den Auspuff überhaupt falschluft ziehen. Hab auch schon im Forum gelesen das noch mehr irgendwas mit Auspuff und hochdrehen hatten. Es ibt dich auch einen Test diese Simmerringe zu testen, oder?
      würdest du ihm eher abraten das ding zu kaufen? 500€ will der gute Mann noch haben. Ist aber sonst Topzustand für das alter!

      vielen dank
      heiko
    • wird schwer, steht in Dreieich...
      Muss leider nochmal auf den Auspuff eingehen. Kommt der überhaupt in Frage oder ist das auszuschließen? wenn er die Vespa nehmen sollte und sich dann doch rausstellen sollte das es ein Simmerring sei, welche kosten würden denn bei dir ca auf ihn zukommen?
      haben es heute schon probe gefahren. ging beim ersten kick an, blieb auch an aber leider, nachdem wir im leerlauf vollgas gegeben haben, kam das standgas nicht mehr runter.

      heiko
    • wenn Ihr Glück habt ist das der kleine auf der Limaseite...
      frag doch mal, ob der schon mal erneuert wurde...da gibts nen geänderten, weil das Modell da oft probleme machte...

      Kostenpunkt ca 50€

      unwahrscheinlicher ....der große zum Getriebe hin...dann tendierts eher in Richtung 300-500€

      Rita
    • Hallo,

      sollten es einer der Simmerringe auf der Kurbelwelle sein, dann wirds evtl. schon Arbeit. Den Limaseitigen kann man ja von außen wechseln, sprich Polrad runter und des Ding rauspopeln, neuen reindrücken.
      Beim Kupplungsseitigen isses natürlich so, dass der Motor gespalten werden muss...

      mfg

      Edith sagt mir, dass Rita schneller war....
      www.vespa-schmiede.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ansaugbaron ()

    • hmmm... schwere entscheidung, da ich halt absolut neu auf diesem gebiet bin und mein kumpel auch.
      mir spukt halt immernoch die aussage von wegen Auspuff im Kopf rum. Wenn es nur das wäre.... wäre das auch ne möglichkeit oder wirklich nur die Simmerringe??
      wie könnte ich dies schnell und einfach testen/rausfinden??

      heiko
    • geh zu dem mann hin starte die gute und steck einen Stofffetzen in den auspuff oder nimm schnell den Finger (aber nicht zu tief nur so das keine abgase mehr heraus können), wenn dann die gute ausgeht ist der Auspuff dicht und die zieht keine Falschluft am Auspuff, wenn sie weiter läuft ist der Auspuff undicht und dann ist wahrscheinlich eine Dichtung kaputt. Arbeit von 20 min diese Dichtungen zu wechseln.

      mfg

      Clemens
      Weiß, dass er wirklich aus Vorarlberg kommt!