Wie dicht muss der Benzinhahn sein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie dicht muss der Benzinhahn sein?

      Hallo,

      ich habe heute den Tank meiner XL 2 ausgebaut und gereinigt.
      Dabei ist mir aufgefallen, dass es aus dem Benzinhahn rausläuft, wenn man den Tank zur Seite kippt.
      Ist das normal? Und falls nicht, ist es nötig, einen neuen Benzinhahn einzubauen?
      Ich meine, bei der Fahrt ist der Hahn ja eh offen, und im Stand wird die Vespa niemals eine solche Schräglage haben.

      Was meint ihr?
    • ich finde der benzinhahn sollte dicht sein!

      hab den zwar noch nie wechseln müssen - denke aber das da vielleicht ne dichtung dran ist und die eventuell nur gewechselt werden muss.

      also ich bin vielleicht etwas pingelig, aber bei mir darf sowas nicht siffen - da kr´isch plaque
      Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!
    • Ich hätte meinen eigentlich auch lieber 100% dicht... Ich denk mal, ich bestell mir einen samt Spezialschlüssel. Kann man immer brauchen.

      Ist denn der Benzinhahn bei XL 2 der gleiche wie bei XL 1?

      Edit
      Hab grad gesehen, dass die bei SIP zwei verschiedene haben, allerdings sehen die identisch aus... Kann jemand aufklären? Hab an Scootercenter mal ne Mail geschickt, die werdens wissen. Eigentlich wollt ich die Woche noch auf die Straße... :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Quak ()

    • ich würd auch ma den hahn wechseln. die gummidichtung sollte dicht sein und ein neuer schlauch bewirkt auch oft wunder, da der alte schnell hart wird. den benzinschlauch dann am vergaser und benzinhahn mit diesen schruabschellen befestigen. dann sollte nix mehr siffen. ist halt nicht so cool mit 7L/100 km.
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
    • Ok, danke für die Antworten!
      Klingt logisch, es läuft einfach ins Belüftungsröhrchen rein... Danke Rita! :)

      Und der Tank war beim Ausbau übrigens nicht randvoll, sondern bei der Reinigung, und das auch nicht mit Benzin sondern Zitronensäure. ;) Da ist vielleicht ein Dreck rausgekommen... Hat man ihm auf den ersten Blick gar nicht angesehen. Naja kein Wunder dass es den Vergaser zugedreckt hat.