Kauffragen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kauffragen!

      Hallo!

      Ich würde mir gerne eine gebrauchte Vespa zulegen. :)

      Ich hätte 2 Fragen und hoffe, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könntet.

      Also:

      1) Ich wohne auf dem Berg. (es kommen auch sehr steile Stellen vor)Denkt ihr, dass da eine Vespa schon geeignet ist? Denn ein Händler hat mir gesagt, ein normaler Roller wäre besser geeignet. Jedoch ein anderer Händler hat mir gesagt, ein normaler Roller würde auf einen Berg gar nicht raufkommen, eine Vespa jedoch schon, weil die einen stärkeren Motor hätte.
      Also, was stimmt?

      2) Worauf muss ich auf den Kauf einer gebrauchten Vespa achten?

      Mfg,
      Anna
    • ich wohne nicht direkt auf dem berg, sondern auf einem so genannten hang. es wird nur so genannt. also ich muss halt aufwärts fahren.

      aber da sollte eine vespa schon hochkommen oder?

      hat eine vespa einen stärkeren motor?
    • Ja Vespa Motoren sind schon ein bissel stärker, aber ich glaub sehr entscheident is einfach, dass man ne Schaltung hat usw.

      Kannst halt mit den ersten den Berg hoch...

      Beim Varioroller brauchst erst mal ne weile wenn du überhaupt hoch kommst.^^

      Greetz
    • Kommt drauf an, um wieviel Kubik es sich bei der Vespa handeln soll?

      Eine Largeframe wird kaum Probleme am Berg haben, jedoch sieht es bei ´ner Original-Fuffi schon anders aus.

      Ich weiss wovon ich rede - hab vor meiner Haustüre eine "kleine" Steigung - zwischen 16-21%.

      Das geht Solo grad so im ersten Gang - mit Sozius muss mit den Füssen nachgeholfen werden. :P
    • ja aber noral dürfte das wirklich kein prob darstellen, da die vespa ja im bergigen italien gebaut wurde....nimm einfach ordentlich anlauf und schalte rechtzeitig in der ersten gang und gib vollgas das sollte dann wirklich kein problem sein
    • Original von user
      ja aber noral dürfte das wirklich kein prob darstellen, da die vespa ja im bergigen italien gebaut wurde....nimm einfach ordentlich anlauf und schalte rechtzeitig in der ersten gang und gib vollgas das sollte dann wirklich kein problem sein


      Wenns nicht geht, dann gehts halt nicht!! :D

      Hmmmm - irgendwie hab ich so das Gefühl, daß ich mich hier gerade mit einem Zweit-Account unterhalte! ;)
    • ahh. eigentlich hab ich schon geantwortet, aba es scheint irgendwie nicht auf ...

      ich wohne nicht direkt auf dem berg, sondern auf einem hang. also es geht einmal bergauf. ist das ein problem für die vespa?

      und hat die vespa wirklich einen stärkeren motor?
    • Original von einfach-ich
      und hat die vespa wirklich einen stärkeren motor?


      In Gegenteil: Im Vergleich zu hubraumgleichen Automatikrollern hat die Vespa eine eher bescheidene Leistungsausbeute.

      Soll es denn eine 50er sein?
    • ich hab eine idee: sag du willst vor dem kauf eine probefahrt machen und dann testest du ob deine zukünftige wespe auch wirklich raufkommt! dann kannst du sie nehmen oder auch nicht!

      das ist doch mal eine gute idee...außerdem ist doch bei einem fahrzeug immer die max. steigfähigkeit angegeben oder nicht? dann kannst du ja auch gleich vergleichen

      mfg: user
    • Ähm will mir auch ne Vespa kaufen ne V 50 wohne auch am Hang.
      Hab im moment noch nen Automatik 4 Takter der da mit 25 km/h hochtrudelt siehts bei ner Fuffi noch schlechter aus?
      Wie ist die Beschleunigung auf der geraden eigentlich würde gern zügig losfahren. :evil:
    • Ich wohne im Allgäu komme mit meinen 50 ccm überall hoch. Vielleicht sagt dir der Berg Grünten etwas, na ja jedenfalls gibt es dort eine Mautstraße mit teilweise über 20% steigung die ich gut im 1. Gang hinaufkomme.
      Bis 65 Kg solltest so ziehmlich jeden Hang erklimmen können wenn auch nicht in atehmberaubenden Tempo^^.

      Güße Felix
    • Ja das ist Richtig 45° sind 100% Steigung und 100% Steigung heißt beispielsweiße: auf einer Strecke von 100m der Anstieg 100m beträgt.
      D.h. konkret bei mir ist es ein Anstieg von 44,4...m auf 100m Strecke.