Schwaches Licht bei Vespa PK50XL2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwaches Licht bei Vespa PK50XL2

      Hallo,

      ich habe seit ein paar Wochen eine Pk 50XL2 Bj 91. Bin sehr zufrieden, die Biene läuft gut (60kmH), nur das Licht und die Blinker sind sehr schwach, bin gestern Nachts unterwegs gewesen, habe kaum was gesehen.
      woran kann das liegen? Oder ist das normal?

      Viele Grüße, H-Speed

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von H-Speed ()

    • RE: Schwaches Licht bei Vespa PK50XL2

      Hallo;
      funktioniert die Hupe noch? wenn nicht ist der Hupengleichrichter der Übeltäter. kannst Du aber Testen, alle Stecker aus dem Hupengleichrichter abziehen und prüfen ob es dann besser ist. Aber VORSICHT die abgezogenen Stecker dürfen sich nicht berühren beim Test Kurzschlussgefahr.

      MfG klaus
    • RE: Schwaches Licht bei Vespa PK50XL2

      dann fallen mir eigentlich nur noch "schlechte" Kontakte ein. Die Kabel werden vorne vor dem Motor mit Stecker und Kupplung an das Netz angeschlossen. Unterhalb der Karosse, hinter dem Kickstarte ist auf dem Bild ein gelbes Teil zu sehen. Hinter diesem Blech befinden sich Stecker und Kupplung. Wenn die OK sind, musst Du an die Lichtmaschine ran. Die Befindet sich hinter dem Lüfterrad. Der Generator besteht aus mehreren Spulen von denen möglicher weise eine kaput ist.

      MfG klaus
      Bilder
      • F06.jpg

        263,21 kB, 2.048×1.536, 189 mal angesehen
    • könnte auch ein defekter Spannungsregler sein...

      mal beide kabel außer dem schwarzen abziehen.... Motor im leerlauf tuckern lassen... und die beiden Kabel zusammenhalten...

      ists hell?? wenn ja brauchste nen neuen Spannungsregler

      ACHTUNG kein oder nur wenig Gas geben...sonst hauts die Birnen durch!!!

      Rita