was kann man hier noch raus holen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • was kann man hier noch raus holen?

    hallo, habe bei ebay diese vespa gefunden.wäre super wenn jemand mir ein paar tipps dafür geben könnte.sie steht direkt bei mir in der nähe,wollte mal fragen was man da noch tuning-technisch rausholen kann. wäre was bis 110-120 km/h machbar?
    was müsste geändert werden?

    gruß
    chris
  • RE: was kann man hier noch raus holen?

    theoreisch ja
    da brauchst halt so grob:

    - 135ccm von DR
    - 20 Vergaser
    - Pinasco ritzel
    - schönen sportiauspuff
    - evtl. noch ne rennwelle von mazucchelli

    des sehn un hören die polizistis halt sofort un gibt dann au ordentlich ärger
  • Wäre hilfreich wenn du einen Link zu der von dir genannten Auktion posten würdest.

    Zu dem von mulzr genannten Setup gehört noch eine längere Primärübersetzung.Auf der originalen in Verbindung mit dem Pinasco-Ritzel ist die von dir verlangte Endgeschwindigkeit nicht realisierbar.
    Auch würde ich eher zu einem Polini oder Malossi-Zylinder raten.
    Der DR ist eher ein ausgewogener Tourer,der die hohen Drehzahlen die bei der Endgeschwindigkeit anliegen nicht so mag bzw. nicht ganz so hoch dreht.

    MfG
    Düse
    Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Graue Düse ()

  • Zylinder 120€
    Vergaser ca. 100€
    auspuff ca.250€
    hat die schon elektrische 12 zündung?? wenn ja dann hp4 ca. 110€ wenn nein dann kpl. zündung 260€
    ne gscheite welle 80€
    viel kleinteile kommst beim tunning auf ca. 1000€ wenn nicht mehr!
    mfg vespa77
  • also 1000€ kommen da locker zusammen.Aber nur mit Kaufen ist es ja auch nicht getan.Musst halt noch überlegen,was das an Arbeit mit sich bringt (einbauen,abstimmen etc.).Solltest du das nicht können und musst in eine Werkstatt,wirds nochmal teuer..
    If It Has Tits Or Wheels It WIll Give You Problems...
  • Bei dem Roller wäre ich vorsichtig, der Beschreibung der Mängel nach zu urteilen eine total verfrickelte Bastelbude mit Elektrikmängeln.

    Diese Aussage zeugt von großem Fachwissen:

    "Der Roller läuft sauber und hat eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 90km/h kann jedoch nicht gemessen werden weil die Tachowelle für solche Geschwindigkeiten nicht ausgelegt ist."

    Selten so einen Quatsch gelesen.

    Um tatsächlich echte 110-120 km/h zu erreichen, bedarf es schon einiger Erfahrung und auch Investitionen. Plug & Play kannst du sowieso schonmal vergessen, es werden einige Fräsarbeiten auf dich zukommen. Mit den Komponenten des angebotenen Rollers wirst du die Geschwindigkeit kaum erreichen. Wenn du also sowieso die meisten Teile neu brauchst, würde ich auf eine unverfrickelte 50er zurückgreifen, da ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass ein Tuninggott schon was vermurkst hat.

    Und eine getunte 50er "mal eben so" als Motorrad anmelden kannst du vergessen, da brauchst du einiges an Papierkram, um den Prüfer gefügig zu machen. Oder ein ordentlich gefülltes Portemonnaie, wenn es ohne Papierkram laufen soll (obwohl, hätte ja dann auch irgendwie wieder mit Papier zu tun).

    Als Vorschlag: Kauf dir eine 125er, die hat dann schon ein großes Kennzeichen. Motortuning würde ich dann nicht unbedingt eintragen lassen, weil du mit großem Kennzeichen sowieso nicht mehr angehalten wirst. Mache ich genauso, da ich nur den alten 80er Führerschein habe, aber seit bestimmt 12 Jahren nicht mehr angehalten wurde. Und dem TÜV ist der 172er auf der T5 bei der Probefahrt nichtmal ansatzweise aufgefallen. Ist natürlich auch die Frage, welches Risiko du persönlich für den Fall der Fälle einzugehen bereit bist.
    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pkracer ()

  • Mir gefällt die Lackierung!
    Wirst vielleicht noch ein bisschen Geld investieren müssen um sie Tüvfertig zu machen.
    Nach dem was ich weiß kann man den Mallossi Zylinder aber auch relativ gut eintragen lassen!
  • Also da das teil vor 89 gebaut wurde kann man da fast alles eintragen lassen. auch den Zylinder der momentan verbaut ist. Also ich würde zu greifen


    mfg

    Clemens
    Weiß, dass er wirklich aus Vorarlberg kommt!
  • Da laut Beschreibung nur der 210er ohne weitere Änderungen verbaut ist, würde ich mit etwa 13-14 PS am Hinterrad rechnen.

    Bevor jetzt besonders kluge Leute meinen, dass eine originale 200er ja schon 10 bzw. 12 PS hat, sei gesagt, dass sich die werksseitigen Angaben auf die Leistung an der Kurbelwelle beziehen. Der Verlust durch Kupplung und Getriebe ist dabei nicht berücksichtigt, d. h. bei einer sog. 12 PS 200er kommen am Hinterrad effektiv 9-10 PS an.

    Endgeschwindigkeit nur mit dem gesteckten Malossi würde ich bei etwa 110 echten km/h (nicht nach Vespatacho aka Schätzeisen) ansiedeln. Falls du das Ding kaufst, solltest du darauf achten, dass der Zylinderkopf professionell auf die größere Bohrung des Malossis angepasst (ausgedreht) wurde, sonst hast du nicht lange Freude damit. Vergaserbedüsung und Zündung müssen selbstverständlich auch angepasst werden. Generell läuft ein Malossi plug & play eher schlecht, weil das Potential nicht ausgeschöpft wird. Mit fachkundiger Bearbeitung und entsprechender Peripherie (Zylinderkopf, Auspuff, Vergaser, Ansaugstutzen, Kupplung, Kurbelwelle, Gehäusebearbeitung) sind schon die 40 PS am Hinterrad gefallen. Das dann natürlich nicht mehr alltagstauglich.

    Mit nicht ganz so extremer Bearbeitung sind aber 25 PS mit dem Malossi realisierbar und gut im Alltag nutzbar. Höchstgeschwindigkeit ist dann sowieso mehr, als man mit einem Roller fahren möchte, denke so 130 -140 km/h.

    Zur Info, wie und was so mit dem Malossi geht, schau z. B. mal auf minderleistung.de
    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pkracer ()

  • RE: was kann man hier noch raus holen?

    Tuning Frage, daher verschoben!
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats