XL2 Neu lackieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • XL2 Neu lackieren?

      Hallo, ich hab jetzt meine Pk 50 XL 2 komplett mit einem Drahtbürstenaufsatz für die Flex abgeschliefen. Jetzt ist nur mehr Metal mit noch wenig schwarzer grundierung zu sehen. Was muss ich jetzt machen, um sie neu zu lackieren?
    • Jetzt kaufst du dir viel schleifpapier , beginnend von 400 über 600 über 1000 über 1600 über 2000 is sie dir glatt genug is, und dann darfst du nochmal fragen. :rolleyes: Übrigens, du hättest den Lack nicht ganz runter machen müssen, den vorhandenen anschleifen hätte es auch getan :)
    • Nach dem Vorschleifen die grundierung.(zb rostschutzgrundierung von dupli culor)die musst du wieder mit einem ca 300er anschleifen. Danach kommt fillern. Musst du dann am besten mit einem 1000er schleifen (nass!) das muss dann wirklich perfekt sein, sprich du musst dich drin sehen können. Wenn du willst kannst du mit der Körnung noch beliebig hoch gehn. Je feiner desto besser das Ergebniss! Dann kommt "nur" noch der Lack un fertig.

      es grüßt der Daniel
    • Original von Pk50 XL
      weiß jemand zufällig wie weit man mit einem 50er Polini und nen 16.15er Vergaser so bei ca. 30°C in der Sonne fahren kann, ohne einen Hitzereiber zu bekommen?


      Das hat zwar weder mit dem Thread zu tun, noch mit Optik (siehe Rubrik) aber schau mal of bei deinem Lüfterrad noch alle Schaufeln ganz sind. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Ich würd einfach den Motor nicht voll belasten.


      Original von Nick89
      hmm...gibt es unterschiede wenn ich meine Vespa Matt schwarz lackieren will?


      Ja und Nein. Eher nein. Je nach dem wie gut das Ergebniss sein soll. Du kannst natürlich auch einfach mit einem 400er und dann mit einem 1000er drüber gehen und fertig, aber das sieht man dann halt auch entsprechend. Am besten funkts wie oben beschrieben. Alles andere ist pfusch!
    • Original von Pk50 XL
      Beim Lüfterrad ist noch alles dran, würde man da 20-30km schaffen?


      Hmmm
      das is leider nicht mittels Ferndiagnose zu beantworten. Normal is das natürlich nicht. Woran es genau hackt muss man sich anschauen.
    • Original von Bruder Jakob
      Original von Pk50 XL
      weiß jemand zufällig wie weit man mit einem 50er Polini und nen 16.15er Vergaser so bei ca. 30°C in der Sonne fahren kann, ohne einen Hitzereiber zu bekommen?


      Das hat zwar weder mit dem Thread zu tun, noch mit Optik (siehe Rubrik) aber schau mal of bei deinem Lüfterrad noch alle Schaufeln ganz sind. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Ich würd einfach den Motor nicht voll belasten.


      Original von Nick89
      hmm...gibt es unterschiede wenn ich meine Vespa Matt schwarz lackieren will?


      Ja und Nein. Eher nein. Je nach dem wie gut das Ergebniss sein soll. Du kannst natürlich auch einfach mit einem 400er und dann mit einem 1000er drüber gehen und fertig, aber das sieht man dann halt auch entsprechend. Am besten funkts wie oben beschrieben. Alles andere ist pfusch!



      Ja okay...ich wär eh nach der Vorgehnsweise nach gegang....aber wollt halt wissen ob ich da ne grundierung oder sowas drauf hauen muss?Und wie sieht es aus mit Dosen ich weiss das ist nicht das beste...aber wenn es so aussreichend gut aussieht wär mir das egal...ich habe keine lust mir ne pistole oder sowas zu kaufen...und zum lackierer wollt ich die halt uch net schicken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nick89 ()

    • Original von Nick89
      Ja okay...ich wär eh nach der Vorgehnsweise nach gegang....aber wollt halt wissen ob ich da ne grundierung oder sowas drauf hauen muss?Und wie sieht es aus mit Dosen ich weiss das ist nicht das beste...aber wenn es so aussreichend gut aussieht wär mir das egal...ich habe keine lust mir ne pistole oder sowas zu kaufen...und zum lackierer wollt ich die halt uch net schicken.


      Eine Grundierung is immer zu empfelen. Dir eine Pistole zu kaufen wär auch ein blödsinn. Erfahrungsgemäß sind die erste Lackversuche mit der Pistole um ein vielfaches schlechter als mit der Dose! Wichtig ist, das du qualitativ hochwertigen Lack kaufst. Am besten beim Lackierer selbst. Dann klappts auch mit der Dose. :)
    • Alles klar...vielen Dank!
      Hauptsache ist auch ....das sie nicht mehr so aussihet wie jetz^^
      Stand wohl ziemlich lange draussen....die plastik teile sind eig. noch ganz gut aber der lack am Rahmen ist schoo übelst verblichen.
      Und dieses Weinrot gefällt auch gar nicht...

      Weisst ca. wieviel ich an lack brauche also plus grundierung und rost schutz...und was mich das kosten könnte?