px 80 mit 136ccm, Kupplung funktioniert nicht mehr - lässt sich nicht mehr starten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • px 80 mit 136ccm, Kupplung funktioniert nicht mehr - lässt sich nicht mehr starten

      Hallo zusammen,

      hab probleme mit meiner Vespa. Bin gestern ne kleine Tour gefahren und nach ca. 40 Kilometer ist mir der Motor kläglich abgestorben, dass Hinterrad blockierte und auskupeln war nicht mehr möglich. Ich versuchte sie anschließend wieder anzubekommen. Aber leider gibt sie keinen mucks mehr von sich.

      Hat jemand ne idee, was das problem sein könnte?

      Ich hab ne px 80, Baujahr 83, getunt auf 136ccm, Benzin misch ich selbst.

      Kann es sein, dass Mischung vielleicht zu wenig Öl hatte und daher der Kolben heiß gelaufen bzw. sich verkeilt hat? Ist da noch was zu retten und kann ich da schon von einem handfesten Motorschaden ausgehen?

      Vielen dank im vorab. fooh
    • Genau.

      Und um das noch zu ergänzen. Zuwenig Öl verbessert eher die Kühleigenschaften, verschlechtert aber die Schmierungseigenschaften.

      Mach uns mal Bilder vom Kolben und der Laufbahn des Zylinders. Es muss nicht unbedingt ein kapitaler Schaden sein...
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Klingt doch irgendwie so, als würde der Kolben immernoch feststecken und die Kupplung deshalb nicht funktionieren...
      DAS wär allerdings dann schon ein etwas größerer Schaden...
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Da das Auskuppeln nicht mehr möglich war, ist es etwas anderes als Kolbenklemmer, da bei einem Klemmer die Kupplung ganz normal Funktioniert. Was jetzt: Entweder Kupplung zersört/ Getriebe und Teile blockieren, es kann aber auch der große Sprengring an der Kupplung aus der Führung gegangen sein: Folge Kuppl. geht nicht mehr und Teile oder der gesamte Führungsring blockiert das Getriebe: Hinterrad blockiert Kuppl trennt nicht mehr. Als erstes Probieren ob Kuppl tatsächlich nicht mehr trennt!!! Wenn Kupl. trennt dann Kolbenklemmer oder als KO Schaden: unteres Kurbelwellen Pleuel Lager hat sich aufgelöst und die Teile zerstören Kurbelgehäuse und zusätzlich Klemmer durch die Brösel. Falls also im schlimmsten Fall die Kupplung nicht mehr trennt, Hinterrad weg, Kuppl Deckel aufschrauben und mal kurz im stehen die Kuppl raus, Kronenmutterschlüssel!!!. Wenn jetzt keine schäden an Kuppl erkennbar: Komlett Motor raus und auseinander damit. Viel Spass. Viel Erfolg....
    • Du hast deine PX 80 umgebaut auf 136 DR und was noch verändert?
      Ich denke Du hast den Kupplungskorb kaputt bekommen!
      Bei dem Umbau von 80 auf 136 musst Du die Kupplung tauschen!
      Besorg dir eine Kupplung mit 21 Zähne dann dreht sie nicht mehr so hoch und das Problem müsste gelöst sein!

      Gruß Andreas
    • Ah endlich mal ein Reutlinger :) @ Dotpoint
      Seh hier immer soviele rumfahren und keienr ist hier angemeldet.
      Bei dem 135er ist es aber nicht nötig die Kupplung zu wechseln, klar es bringt mehr Endgeschwindigkeit aber es ist nicht gesagt dass die Kupplung kaputt geht wenn du die nicht wechselst. Soviel Kraft hat der DR leider nicht :D

      Generell denke ich aber auch an die Kupplung, die geht auch einfach so mal kaputt, wie bei mir letzte Woche auch :(
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Dotpiont schrieb:


      Besorg dir eine Kupplung mit 21 Zähne dann dreht sie nicht mehr so hoch und das Problem müsste gelöst sein!


      Wie Holger schon schrieb: das ist so nicht nötig.
      Ausserdem ist es auch falsch: An der Drehzahl ändert das Ritzel nichts. Die bessere Wahl beim DR ist im Übrigen das 22 Zähne Ritzel.
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?