Vespa Hebebühne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa Hebebühne

      Hallo zusammen,

      bevor ich ich zum xten mal den motor runterlassen muss um den kruemmer wieder fest zu schrauben (#*!!!),
      dachte ich diesmal an eine Hebebuehne. Aber wie's aussieht kost sowas ne Menge Geld :S
      Die billigste und scheinbar brauchbarste - um die Vespa irgendwo draufzusetzen - ist vielleicht die hier?

      Motorradhebebuehne

      Hat die vielleicht schon jemand?
    • ein guter bekannter von mir arbeitet in einem sanitätshaus, deswegen schrauben wir auf ausrangierten krankenbetten:


      elektrisch und mobil :thumbup:


      @speedy: schön gemacht! eigene idee?
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Vespa Fahrer Avatar

      speedy55 schrieb:

      oder selbermachen, ist kein hexenwerk, und das auto passt auch noch drüber
      @ Speedy,

      ...schöne Arbeit klatschen-)

      Was wiegt denn die Konstruktion, kann man(n) das noch transportieren oder ist das eher eine "dauerhafte Installation" auf dem Garagenboden? Wenn ich es richtig sehe ist die Größe auf die Vespa angepaßt, ein Motorrad paßt da nicht mehr drauf, oder doch?

      Gruss, Harald
      "Earth is full - go home!"
    • Sind alles ziemlich starke Kontruktionen :rolleyes: ! Aber mit schweissen hab ich noch keine Erfahrungen, auch kein Schweissgeraet.
      Vielleicht wechsle ich um den Motor abzulasen erst mal von der Bierkiste zu ner Palette, irgenwie so muss es doch gehn:

    • Fürs Motor ablassen ist die Bierkiste optimal, gerade wenn man dann mal Durst hat :D
      Achja, schon noch einen aus der Ecke hier zu haben :D
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • fürs ablassen hatte ich mir mal sone konstruktion gemacht:


      einfach zwei winkel und n weichholz (nadelholz) dazwischen dass der lack nich beschädigt wird.
      kann man gut drunter durchgreifen, braucht nichts festspannen etcpp.
      INN-TEAM Rosenheim
      #1 Kill the Hill 2011
      #1 Rollercross 2012


      RUSTY, die etwas andere Spezial
      ERNIE, Crosser der Herzen
    • Vespa Fahrer Avatar

      alb22 schrieb:

      Sind alles ziemlich starke Kontruktionen :rolleyes: ! Aber mit schweissen hab ich noch keine Erfahrungen, auch kein Schweissgeraet.
      Vielleicht wechsle ich um den Motor abzulasen erst mal von der Bierkiste zu ner Palette, irgenwie so muss es doch gehn:

      Wenn man sich das mal genauer ansieht, sollte einem was auffallen...

      Besorg dir ne Platte (z.B Schalungsplatte vom Bau), schraub ein Spanngurt an der Stelle wo das Vorderrad ist fest und dann kannst du an der anderen Stelle ein Wagenheben unterstellen ;)

      P.s. Platte verankern ;)
      Theorie und Praxis vereint... Nichts funktioniert und keiner weiß warum
    • Hab mir jetzt vor kurzem den Heber gekauft. 80 Steine hats gekostet.

      Das ganze funktionert ganz gut da meine Automatik ja kein Bremspedal hat das im Weg sein koennte.
      Die Tage ist es wieder soweit.. naechste Runde mit Freund Locker-Auspuff :-8. Dann mach ich auch ein Bild wie die Vespe drauf liegt.

      @tommy83: Ja das mit dem verankern ist so ne Sache... die Palette hab ich nur einmal ausprobiert und war alles ziemlich wacklig, also ohne verankern :whistling:.