PX 200 Anlass Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX 200 Anlass Probleme

      Hi Leute,

      habe ein Problem mit meiner PX 200 unzwar, hat sie jetzt ugf, 1 Jahr gestanden ging immer einwandfrei an auch jetzt jedoch nur wenn ich den Kickstarter benutzte und diesen dann wie folgt.



      Ich stelle mich neben meinen Roller tippe ein paar mal hin und her (gehäuse deckel ist ab) Lüfterrad wackelt hin und her ... dann trete ich den Roller an ... nur ab und an trete ich und der Kickstarter bewegt sich nach unten nur der "Motor (Lüfterrad)" dreht sich nicht mit ... wenn er denn mit dreht springt er an.



      So will ich in mit dem E-Starter starten ... passiert nicht mehr das es einmal kurz klackt. Ich denke es gibt da irgendein problem unter dem "Getriebedeckel" wenns denn der ist ...



      Vielleicht weiß ja einer was das sein kann oder hatte mal ugf das selbe Problem und kann mir hier beschreiben wie ich dieses Problem beheben kann. Bin technisch begabt und wollte es in selbst in die hand nehmen. Warte nur auf evtle Tipp oder gar Anleitungen damit ich den Fehler etwas ein grenzen kann.





      Liebe Grüße euer neues Mitglied



      Sofa (Daniel)
    • Das sind zwei Probleme:

      1. Kupplung verschlissen, deswegen wird die Kraft nicht auf die Kurbelwelle übertragen.
      2. Die Batterie ist leer, deswegen hat der Anlasser nicht genug Kraft um den Motor durchzudrehen.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Welche Kupplung soll Kaputt sein? Bekomm den Roller an kann auch damit fahren ganz normal!



      Batterie ist voll ... überbrückt springt die Kiste auch nicht an. Es kommt nicht mehr wie ein klacken -> Vermute das irgendwas klemmt nur was weiß ich nicht!
    • Moin Daniel

      Herzlich Willkommen in unserem Forum, schön das du da bist, aber:

      Diese Frage hast du gestellt:

      Vespa Fahrer Avatar

      Sofa schrieb:

      Vielleicht weiß ja einer was das sein kann oder hatte mal ugf das selbe Problem und kann mir hier beschreiben wie ich dieses Problem beheben kann. Bin technisch begabt und wollte es in selbst in die hand nehmen. Warte nur auf evtle Tipp oder gar Anleitungen damit ich den Fehler etwas ein grenzen kann.


      Dann hast du eine qualifizierte Antwort bekommen und reagierst darauf sehr unverständlich.
      Auf einmal springt deine Vespa an und du redest nur noch von einem Klacken. Die Information das du deine Batterie schon überbrückt hast, verschweigst du bei deinem ersten Post. Woher soll den der Ratgeber das nun wissen?

      Ich werte das mal als einen Ausrutscher in der Hoffnung das du das auch besser kannst.

      Danke für die Zusammenarbeit und noch viel Spaß im Forum.

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Vespa Fahrer Avatar

      Sofa schrieb:

      Welche Kupplung soll Kaputt sein? Bekomm den Roller an kann auch damit fahren ganz normal!



      Batterie ist voll ... überbrückt springt die Kiste auch nicht an. Es kommt nicht mehr wie ein klacken -> Vermute das irgendwas klemmt nur was weiß ich nicht!



      Mach Deinen Scheiß alleine! :thumbdown:
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:





      Vespa Fahrer Avatar

      Sofa schrieb:

      Welche Kupplung soll Kaputt sein? Bekomm den Roller an kann auch damit fahren ganz normal!



      Batterie ist voll ... überbrückt springt die Kiste auch nicht an. Es kommt nicht mehr wie ein klacken -> Vermute das irgendwas klemmt nur was weiß ich nicht!



      Mach Deinen Scheiß alleine! :thumbdown:


      Naja... scheinen wohl nur Profis hier zu sein un man darf nichts falsch machen als neuling ;) ... aber naja ...

      Welche Kupplung soll denn kaputt sein die normale für Handschaltung? Weil wie oben schon gesagt wenn er angeht kann ich auch fahren da macht die Kupplung keine Probleme. Gibt es da noch eine seperate Kupplung für die beiden Anlassertypen?

      Die Batterie ist voll also kann ich die ausschließen.

      Vielleicht habt ihr ja noch weitere Tipps.

      Welches Öl kippe ich am besten in meine PX 200 weil ich glaube das mein vorgänger das noch nie neu gemacht hat (vorgänger mein Vater) hab gestern noch den Luftfilter rausholen wollen der hat sich "verkrümmelt" habe alle Stücke aber noch entfernen können.

      Also beim Anlassen ist das ganz komisch ein zwei mal hin und her und der Motor dreht sich mit ... mir kommt es echt so vor als würde irgendwas hängen... was befindet sich denn unter dem Getriebedecke (Deckel wo der E-Starter dran befestigt ist). Gibt es da sachen auf die man achten muss?!

      geh heute nochmal an den Roller dran ... bekomm das hin ... schgucke! Melde mich dann nochmal und sag was es war das falls irgendeiner das selbe Problem hat hier rein gucken kann. Achja ... sorry das ich mich soooo schlimm verhalten habe ... :huh: ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sofa ()

    • nicht streiten.

      wenn der motor läuft, und du normal fahren kannst, also die kupplung trennt sauber und rutscht nicht, dann ist der schaden mit dem durchsemmelnden kickstarter sehr viel unangenehmer.

      mit der leeren batterie hat pornstar in jedem falle recht. eine blei säure batterie entlädt sich selbst ca 1% pro tag, also nach dem winter isse leer.

      wenn ich dich richtig verstanden habe, rastet der kickstarter beim runtertreten nicht ein, sondern ist einfach hoch und runter zu bewegen, wenn man ihn aber etwas zur seite bewegt, rastet der irgendwann mit glück doch und der motor läuft.

      die nebenwelle im motor hat eine ruckdämpfung, die in deine falle, wenn ich dich richtig verstanden habe, wohl auseinandergeflogen ist. der motort fährt noch, würde ich aber nicht mehr mit fahren. der letzte motor mit eben diesen symptomen benötigte eine vollständig neue nebenwelle (bei sip etwa 140 euro), da jeder mitnehmerzapfen limaseitig weggebrochen war. die abdeckscheiben hingen nur noch an einer niete. dadurch war die nebenwelle leicht kuluseitig disloziert und der kicker konnte nicht mehr einrasten

      ich empfehle dir dringend jemanden in diner nähe unter "schrauberhilfen" zu suchen, wenn die federfragmente erstmal durch den motor wandern, kanns das mit dem gehäuse recht schnell gewesen sein.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Werde das heute mal versuchen mit dem Zurseite Kippen sollte der dann Funktionieren mit Kick und mit E-Starter muss ich mich also auf das schlimmste gefasst machen?!

      Ist diese Welle denn leicht zu wechseln? Vergleichbar mit normaler Kurbelwelle eines 50 ccm Roller ?( Vergreife mich das erstmal an einer PX.

      Der E-Starter ist ja nur mit 2 Schrauben fest... was passiert wenn ich diesen Löse bzw kann man den so einfach lösen (Dichtungen)?!

      Wie bekomme ich den Motor vom restlichen Roller los?!

      Kaufe erstmal einen neuen Luffi und ne Zündkerze!

      Was fürn Öl sollte man in die Mülle Kippen? Hab schon gelesen das dieses leicht warm sein sollte beim wechseln, also das was im roller ist.
    • Naja so leicht hoch und runter ist der ja nicht zu bewegen ... man merkt halt schon einen widerstand bein runter treten ... jedoch bewegt sich der motor nicht mit. Wenn ich dann aber hin gehe, der deckel zum motor hin ist ab, und etwas das lüfterrad hin und her bewege durch leichtes betätigen des Kickstarters und wenn ich dann den Kickstarter wieder betätige wenn das Lüfterrad "nach vorne wippt" läuft der motor mit und der roller ist an. Batterie ist wie gesagt i.O. selbst überbrückt kommt beim betätigen nur das selbe geräusch ... ein klacken.





      Will nicht streiten sehe ein das ich ein Fehler gemacht hab! Bin haltn Neuling :pinch:
    • Vespa Fahrer Avatar

      Sofa schrieb:

      Werde das heute mal versuchen mit dem Zurseite Kippen sollte der dann Funktionieren mit Kick und mit E-Starter muss ich mich also auf das schlimmste gefasst machen?!

      Ist diese Welle denn leicht zu wechseln? Vergleichbar mit normaler Kurbelwelle eines 50 ccm Roller Vergreife mich das erstmal an einer PX.

      Der E-Starter ist ja nur mit 2 Schrauben fest... was passiert wenn ich diesen Löse bzw kann man den so einfach lösen (Dichtungen)?!

      Wie bekomme ich den Motor vom restlichen Roller los?!

      Kaufe erstmal einen neuen Luffi und ne Zündkerze!

      Was fürn Öl sollte man in die Mülle Kippen? Hab schon gelesen das dieses leicht warm sein sollte beim wechseln, also das was im roller ist.


      1) oder durchtreten und schrittweise zurückgehen und leicht wieder runtertreten, wieder bisschen zurück, leicht runtertreten usw.

      2) muss der motor vollständig für zerlegt weden, ist hier und da n gefummel und man sollte schon sicher wissen, was man tut. kenne mich mit dem automatikmüll nicht aus. ichz vergaß: wird ggf noch n neues lebenwellenlager und ne welle selbst fällig, dann noch die lagernadeln je nach kilometern

      3) sind 3 schruaben, kannste einfach abschrauben (2 oben eine vom motorgehäuse)

      4) kicker ab, schaltraste ab, bremszug und kuluzug aushängen, dämpfer aushängen, vergaser mit wanne abschrauben, motorbolzen lösen, ab.

      5) getriebe SAE30 Motoröl JASO MA, betriebsstoff zweitaktöl, nimm irgendeins.


      was willste denn für die mühle haben? ich bräuchte noch ne 200er
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Vespa Fahrer Avatar

      Sofa schrieb:

      Naja so leicht hoch und runter ist der ja nicht zu bewegen
      sollte mit nem arm bequem gehen

      Vespa Fahrer Avatar

      Sofa schrieb:

      widerstand bein runter treten ... jedoch bewegt sich der motor nicht mit. Wenn ich dann aber hin gehe, der deckel zum motor hin ist ab, und etwas das lüfterrad hin und her bewege durch leichtes betätigen des Kickstarters und dann nochmals wenn das lüfterrad sich nach vorne bewegt runter drücke "greift" der Kickstarter und die mühle is direkt an.


      eher schleifende kupplung. neue beläge verbauen! wo ist beim fahren dein kupplungsdruckpunkt? leg mal den zweiten gang ein und fang an das ding langsam vorwärts zu schieben. wenn der motor nicht direkt mitdreht, dann ist es die kupplung.

      Vespa Fahrer Avatar

      Sofa schrieb:

      Batterie ist wie gesagt i.O. selbst überbrückt kommt beim betätigen nur das selbe geräusch ... ein klacken

      verkabelung in ordnung? klacken kommt vom starterrelais.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Hohl dir ne Vespa Bibel,viele Fragen im Ansatz erklärt.Wenn du Probs mit dem Ausbau des Motors aus dem Rahmen hast,werden deine Probleme beim zerlegen und Montieren nicht kleiner.Hab dir mal was angehängt.Auch das wechseln der Primär wird dich ne Zeit lang erfreuen.
      Dateien
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Ne das klacken kommt Hundertpro vom Anlasser man mein der will das dingen bewegen, bewegt sich dann 2 mm un dann ende ... Weil wenn ich hin gehe und den anlasser ständig betätige ... bewegt sich der lüfter auch hin und her...

      Mein Vater sagt mir gerade das er den Roller einmal mit dem Kickstarter anmachen wollte jedoch beim kicken der Kickstarter unten blieb und gaaaaanz langsam wieder hoch kam ... bringt das euch was weiter?