Getriebeausgangswelle einpressen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebeausgangswelle einpressen?

      hallo,
      ich bin gerade dabei meinen motor zusammen zu bauen und bekomme einfach nicht diese sch*** Getriebeausgangswelle rein. also die wo später das rad ran kommt quasi.
      ich hab schon mit unterlegscheibe versucht sie reinzuziehen und gleichzeitig auf der anderen seite draufgehämmert. vorher lag die welle eine nacht im tiekühler und das lager habe ich mit heißluftfön und etwas bunsenbrenner erwärmt.
      aber nein dieses teil will einfahc nicht rein.
      das lager ist ein 6303.C3 ist das denn richtig?? wofür steht das C3 denn vorher war ein lager drin das nich C3 hieß. weiss grad nicht wie aber nich C3 evtl. C4?!? aber wenn das C3 für die härte oderso steht ist es ja auch nicht wichtig
      so und da ich bei nem freund ne presse benutzen kann, wollte ich mal fragen ob es möglich wär auf der seite wo die bremsankerplatte rankommt das lager mit unterlegscheiben abzustützen und auf der anderen seite der welle draufzupressen quasi.
      meint ihr das die welle hält?? oder macht die welle dann den abgang?? aber so komm ich einfach nicht weiter glaub ich.
      schonmal vielen dank
      gruß nils
    • mhm, erstmal danke. doch was sagt mir das jetzt genau? erhöhtes statt stark erhöhtes radials lagerspiel. dann ist doch ein "nur" erhöhts lagerspiel enger als ein stark erhöhtes lagerspiel oder andersrum?? ?( also vielleicht kannst du mir das nochmal genauer erklären?!?
      aber trotzdem müsst es doch passen oder nicht??
      hat denn jemand von euch schonmal das gleiche gehabt und dann gepresst ohne die welle zu beschädigen??
      gruß nils
    • Kolleg... für die Antriebswelle brauchst du doch keine Presse. Das Lager ist drin richtig? Und dein Problem ist dass du die Antriebswelle nicht reinbekomsmt weils das Lager wieder rausdrückt.
      Wie wärs wenn du das Lager wieder reinklopfst, die Bremsankerplatte draufschraubst mit ALLEN 3 Schrauben und dann die Antriebswelle mit Liebevollen Schlägen eines Kupferhammers da hinbeförderst wo sie hingehört.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • ja soweit war ich auch :)
      also lager in den motor bremsankerplatte dran. dann auf die welle ne dicke unterlegscheibe damit sie auf dem lager aufliegt und die radmutter dran um etwas spannung drauf zu bringen. dann auf die andere seite draufgekloppt wie ein irrer und nix nich einene micromillimeter geht die elle ins lager.
      bin gelernter kfz mechatroniker und hab schon alles versucht was ich kenne. aber nix passiert.
      daher frage ich ob jemand die variante versucht hat.
    • Wenn die Welle net passt musses das falsche Lager sein. Spätestens beim Kupferhammer kapituliert das Ding und flutscht freiwillig rein.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Mit Rohrstücken, Unterlegscheiben und der Radmutter die Welle auf den Innenring des Lagers abgestützt einziehen
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • ja so dumm wie ich kann man ja auch nich sein.
      ich hab die lager vor ca 3 monaten ausgebaut, bin aber leider erst jetzt dazu gekommen den motor glasperlstrahlen zu lassen und ihn wieder zusammen zu bauen.
      und da in meinem lagersatz 1X6303.C3 und 2X6204.C3.lager sind habe ich gedacht die beiden 6204 sind für die kurbelwelle und das 6303 für die ausgangswelle.
      aber auf welche seite der kurbelwelle kommt denn das 6303 und auf welche das 6204???
      vielen dank euch!!! ich habe es gerade mal angehalten und jetzt flutscht die verzahnung der welle wenigstens schon allein ins lager. also vielen dank euch und ein schönes wochenende am morgen
      gruß nils
    • Ja sollte so richtig sein. Wenn ich nicht genau weiß wo welches Lager hin kommt nehme ich die Wellen und lege die Lager auf die dazugehörigen Löcher. und schaue dann ob der Lagersitz und das Lager übereinstimmen. Dann kann man auch nichts falsch machen.
      Nur Hub, bringt Schub.





      Bevor hier Fragen aufkommen. Orginal 50ccm.


      Small Weiner Racing Team