reserverad box / vergaser einstellen lassen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • reserverad box / vergaser einstellen lassen

    hallo vespa freunde,

    tolles forum hier, hat mir schon sehr geholfen mit meiner neu erworbenen pk50, die ich gerade für die ersten fahrten frisch gemacht habe!

    ich habe allerdings noch zwei kleine fragen und hoffe, ihr könnt mir helfen.
    ich habe kein ersatzrad mitbekommen und brauche auch glaube ich keines, aber da ja unter der linken haube jetzt ungenutzter raum ist, suche jetzt eine box oder reservetank oder sowas für die stelle. hat da jemand schon etwas sinnvolles gefunden?

    außerdem frage ich mich, ob es sich lohnt, den vergaser mal in einer werkstatt mit abgassonde einstellen zu lassen. habe ihn grob nach anleitung eingestellt und die vespa läuft auch ganz gut. etwas schlapp im anzug vielleicht, aber ich habe keinen vergleich, wie es sein kann.
    bringt das einstellen lassen hier etwas, lohnt sich das von den kosten und wo kann man das machen lassen (in kassel)? sollte sich damit jeder roller-schrauber auskennen oder besser eine richtige vespa-werkstatt?

    danke schon mal und viele grüße
    miabe
  • RE: reserverad box / vergaser einstellen lassen

    Also das mit dem Reservetank würd ich lassen, bei einem Unfall wäre deine Versicherung nicht sehr erfreut. Wenn du Stauraum brauchst, leg´ dir ein Topcase zu.
    Das richtige Einstellen des Vergasers macht dir natürlich die Fachwerkstatt, als Anfänger kann man da viel falsch machen.
  • bei FAQ hab ich das einstellen genauestens beschrieben
    ne sonde am auspuff lieber ned anschliessen,wegen dem beigemischten öl
    in den raum vom res.rad kannst ja reichlich werkzeug deponiern,wennde mal ne tour machst
  • muss ja nicht immer der Reifen sein der mal kaputt geht...vll musch ja auch mal die Zündkerze wechseln oder sonst was am Vergaser mal kurz einstellen wär sicher sinnvoll dort Werkzeuge zu verstauen
    Aber ich will dir nicht reinreden;)
    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man den erfolg sofort sieht"
  • danke für die info.
    die große frage ist allerdings immernoch, wo bekomme ich eine passende box her, die in die reserveradhalterung passt und in die ich das werkzeug, etc. reinpacken kann?
    falls es da schon was in der richtigen form gibt muss ich nicht mühsam eine kiste zusammenbasteln. gerade mit der runden form nicht so leicht...
  • meines wissen gibts nix pasendes hab zumindest noch nix gesehen

    wirst woll selber ran müssen oder es dir bauen lassen wobei des net so schwer sein dürfte
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Original von miabe
    die große frage ist allerdings immernoch, wo bekomme ich eine passende box her, die in die reserveradhalterung passt und in die ich das werkzeug, etc. reinpacken kann?
    falls es da schon was in der richtigen form gibt muss ich nicht mühsam eine kiste zusammenbasteln. gerade mit der runden form nicht so leicht...


    Wie wär´s mit einer Reserveradhalterung?

    In meiner ist ´ne Batterie drin´, hab´also keinen Platz mehr. Die Batterie wird von einem Gummiband gehalten. Damit könntest du die Schachtel/Kiste für´s Werkzeug fixieren. Allerdings müssen 3 Gewinde in der Reserveradmulde sein, sonst lässt es sich nicht anschrauben.
  • hat die PK nicht ein werkzeugfach unter der sitzbank

    und sonst:
    das reserverad halte ich für sehr sinnvoll, weil wenn der reifen mal putt ist, ist man froh dran, und für ne vespe hat man im "serien-werkzeugfach" genug stauraum für werkzeug... gaszug hab ich auch immer drin. :]

    Und nochwas, wo ich mir nicht ganz sicher bin: braucht man das rad nicht als gegengewicht gegen den motor? klar geht's auch ohne, aber isses nicht stabiler mit? ?(

    Grüße aus RV - Max
  • das mit dem gegengewicht stimmt schon,zumindest beim px-modell.da wiegt der motor mehr,ist auch etwas breiter
    beim smallframe macht sich das meist nur bei brmsen im regen oder schnee bemerkbar
    dass die vespa in der lage ist ein echtes reserverad mitzuführen,ist eh ne einmalige geschichte in der zweiradwelt.
    ich hatte es schon oft unterwegs gebraucht,kanns echt nur empfehlen

    ist keine batterie an bord,steht,bei verwendung besagter abdeckung,reichlich stauraum für werkzeuge etc. zur verfügung
  • ihr habt schon recht, ein reserverad da wo es hingehört ist schon eine feine sache, aber ich hab leider keins und bevor ich eins kaufe, versuche ich lieber, hier noch etwas stauraum unterzubringen. da ist eigentlich ordentlich platz unter dem kotflügel um einiges zu verstauen bei einem kleinen picknick ausflug :)
    abgesehen davon, kennt ihr noch gute vespa online shops? hab nur vespe.at gefunden aber vielleicht gibts ja was ähnliches auch hier in Deutschland?