Lenkkopflager, Stossdämpfer etc. ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lenkkopflager, Stossdämpfer etc. ?

      Hallo zusammen -

      ich habe den Winter über eine V50R komplett restauriert. Unter anderem alle Lager neu, Stoßdämpfer etc. Mitte April zur TÜV - Vollabnahme.

      Seit 4 Tagen ist die Lenkung etwas schwammig. So habe ich den neuen Stoßdämpfer härter eingestellt und es war besser - allerdings nicht weg.

      Rüttelt man an der Schwinge kann man auch kein Spiel vom Lager feststellen. Allerdings knackt es in der Nähe des unteren Lenkkopflagers ab und zu beim drehen des Lenkers (sehr selten, aber es knackt). Im stehen hakt die Lenkung beim drehen überhaupt nicht.

      Kann mir das schwammige Fahrverhalten nicht erklären, das sich vor allem bergab und fullspeed merkwürdig anfühlt.

      Reifendruck ist übrigens überprüft (9 Zoll Felgen sind neu..).

      Hat sonst noch Jemand eine Idee ?

      Grüße,

      Tom
    • Könnte evtl. auch mit dem Schwingenlager hinten zusammenhängen.

      Möglich wäre auch eine Unwucht im Rad oder in der Bremstrommel.
      Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht
    • Speziell dann, wenn bei der "Restauration" keine original-Piaggiofelgen, sondern z. B. die billigen Repro-Chromfelgen verwendet wurden. Die Dinger eiern halt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.