Motor neu abdichten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor neu abdichten

      hallo an euch alle...
      möchte gerne den Motor meiner px80 lusso neu abdichten da er jetzt schon seit nem Jahr Öl verliert und ich keine Lust mehr habe einmal im Monat den Hochdruckreiniger anzusetzen!! Nun die Frage: Brauche ich das eine oder andere Spezialwerkzeug dafür? Habe zwar schon einiges an Vespen gemacht, aber noch nie am Motor.
      Außerdem ist sie sehr laut beim Schalten, ja ich weiß, das is normal, doch scheint es mir wirklich sehr dolle wenn ich es mit anderen vergleiche, woran kann das liegen? Kupplungsbelege? Wenn ja, welche brauche ich da? (Gibt im Scootercenter Pakete mit 3 Scheiben, mit 4 Scheiben, mit und ohne Federn etc.)
      Hoffe ihr könt mir helfen...möchte es gerne über Himmlefahrt schaffen, damit ich dann in die Sommermonate starten kann!!
      Vielen dank schon mal,
      der Benni
    • Hast du schon mal nach deinen Reinigungsaktionen beobachtet wo das Öl herkommt?
      Selten ist es die Quetschspalte der Gehäusehälften.
      Hauptstellen sind die Ölablassschraube, Das Schaltrastengehäuse und die Dichtung an der Antriebswelle.
      Ein weiterer Punkt ist die Zylinderfußdichtung. Auch mal nachsehen ob beim Vergaser die Dichtungen noch in Ordnung sind.

      Das Klacken beim Einlegen der Gänge wird nicht von der Kupplung kommen. Es sei denn, der Roller macht beim Einlegen des ersten Ganges einen Satz nach vorne. Dann trennt die Kupplung nicht richtig. (Nachstellen)

      Was für Ersatzteile du für die Kupplung brauchst wirst du erst sehen, wenn du sie in der Hand hast.
      Fast jeder Vespabesitzer bastelt irgendwann an der Kupplung rum. Dann wird meist was anderes reingebaut als serienmäßig.

      Wenn du den Motor spalten willst, brauchst du außer normales, gutes Werkzeug noch einen Polradabzieher und ein Haltewerkzeug zum Lösen der Polradmutter und der Kupplungsmutter. Oder einen Schlagschrauber. Beim Zusammenbau ist ein Drehmomentschlüssel von großem Vorteil.

      Gruß Ulf
      und gutes Gelingen.
      Wenn eine Frau links blinkt heißt das noch lange nicht, dass sie auch rechts abbiegt!

      Hoffentlich wird das neue Jahr genauso beschissen wie das alte.
    • vielen dank schon mal für die gute antwort...
      Wo das Öl herkommt weiß ich grad nich, Ölablassschraube und Schaltrastengehäuse schließe ich aber aus...auch die Vergaserdichtung is i.O.
      Wenn es an der Antriebswelle oder am Zylinderfuß ist, muss ich dann trotzdem den Motor spalten? Weil wenn es nicht unbedingt nötig ist, dann hab ich auch keine lust dazu und verbringe meine Zeit lieber mit dem fahren!
      Bei der Kupplung werde ich heute abend mal gucken ob ich noch was mit Nachstellen verbessern kann...wäre ja gelacht wenns nur daran läge...
      beim einlegen des ersten ganges ist die Vespa extrem laut und macht n Satz nach vorne, alerdings nur n paar centimeter...naja, werde mal gucken..

      der benni
    • Für die Zylinderkopfdichtung braucht der Motor nicht geöffnet zu werden.
      Erstmal die Haube abmachen und nachsehen, ob am Zylinderfuß überhaupt übermäßig Öl austritt.

      Dann kannst du einfach den Motor am Federbein lösen und dann vorsichtig absenken und abstützen.
      Zylinderkopf ab und dann den Zylinder nach oben abziehen.
      Wenn du das machen willst, würde ich mir neue Kolbenringe beschaffen und bei der Gelegenheit gleich mit auswechseln.
      Ölkohle am Kolben und am Zylinderkopf mit Hartholz oderPlastikteil abmachen.
      Beim Zusammenbau darauf achten, dass die Kolbenringe in der richtigen Position sind!

      Der Simmering der Antriebswelle kann erstmal überprüft werden in dem du die Bremstrommel abziehst. Wenn da viel Öl ist müßtest du aber schon vorher Bremsprobleme gehabt haben. Wenn du jetzt den schwarzen Dichtring siehst, hast du Glück gehabt. Dann kann man den wechseln ohne den Motor zu spalten.
      Beim innen liegenden Dichtring muß der Motor zum Wechseln geöffnet werden.
      Wenn eine Frau links blinkt heißt das noch lange nicht, dass sie auch rechts abbiegt!

      Hoffentlich wird das neue Jahr genauso beschissen wie das alte.