Gaszug angerissen - was ist beim Wechsel zu beachten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gaszug angerissen - was ist beim Wechsel zu beachten?

      Hallo zusammen!

      Nachdem sich heute zum zweiten Mal mein eh schon angerissener Gaszug ausgehängt hat, muss ich das Innenseil wohl oder übel wechseln. Durch die Suche konnte ich schon einige Fragen klären, trotzdem ist mir noch so manches unklar.

      1. Kann ich zum Beispiel den jetzigen Zug komplett, so wie er ist, ausbauen, um die Länge an den neuen Seilzug anzugleichen oder sind die Züge sowieso genormt und ich muss die Länge nicht mehr anpassen.

      2. Welchen Durchmesser benötige ich für meine Vespa?

      3. Ich dachte an Teflonspray zum Schmieren der Züge. Taugt das oder sollte ich auf etwas anderes zurückgreifen?

      4. Zu guter letzt wollte ich noch fragen, ob ihr Tipps für mich habt, was es beim Wechsel zu beachten gibt oder was gerne falsch gemacht wird. Habe das noch nie vorher gemacht, darum bin ich um jeden Ratschlag dankbar.

      Das war es fürs erste, vielleicht fallen mir später oder beim Wechsel noch Fragen ein. Bin auf jeden fall über hilfreiche Antworten stets dankbar!

      Liebe Grüße,
      pit
      iViva la Vespa!
    • Ist echt eine große Hilfe, Danke :)

      Soweit ich das richtig verstanden habe, führe ich den neuen Seilzug durch den Gaserraum hoch Richtung Lenker oder?

      Welche Größe brauche ich für meine Vespa?

      Kann ich den Zug ohne abknipsen ausbauen?
      iViva la Vespa!
    • Jap, Tonnennippel ist vorhanden. Hab' ihn demontiert und den Zug durch den Gaserraum rausgezogen.

      Ist bei dem neuen Zug eigentlich schon der Nippel, der zum einhängen an den Vergaser gebraucht wird, verbaut oder muss man diesen erst montieren?
      iViva la Vespa!
    • Ok anders gefragt:

      Muss ich den Nippel, den man in den Vergaser einhängt noch extra bestellen oder wird der mitgeliefert? In der Beschreibung wird nur der Tonnennippel erwähnt (und das ist doch der schraubbare Nippel, der in den Gasholm am Lenker kommt ...).

      Ich bin um jede Antwort dankbar jubel
      iViva la Vespa!