Probleme bei warmem Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme bei warmem Motor

      Hallo Zusammen,
      nachdem ich meine sämtlichen Probleme (dank 2phace Hilfe) lösen konnte, habe leider immer noch eine Kleinigkeit.
      Kalt läuft das Moped wir geschmiert. Kommt der Motor allerdings auf Betriebstemperatur habe ich beim Beschleunigen im 2. und 2. Gang immer eine Gedenkpause von 1/10 Sekunde. Ich kann das sogar durch gezieltes Beschleunigen am Gashahn nachvollziehen. Es fühlt sich an als wenn nicht genug Benzin kommt. Wie gesagt, im kalten Zustand alles OK. Mein Setup: Original, 116er Hauptdüse, BE3 Mischrohr. Auch in Steigungen, wo man mehr Gas geben muß ruckelt es gewaltig. ?( Was (zum Teufel) könnte das sein?
      Kraft kommt von Kraftstoff!
    • Die Luftgemischschraube sollte man erst einstellen wenn der Motor warm ist. 2Phace sollte das wissen :D
      Also:
      Eine größere Runde fahren, dann erst den Gaser einstellen.
      Die Luftgemischschraube sitzt hinten, neben dem Anlasser aus der Vergaserwanne schauend. Die Öffnung kann und sollte man übrigens mit einem Gummistopfen verschließen, damit dort keine Luft angesaugt werden kann.
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Um erstmal Gerüchte im Keim zu ersticken: 2phace hat mir hier im Forum geholfen,und zwar bestens, jedoch nicht vor Ort. Das nur vorsichtshalber aus aktuellem Anlass.
      Das mit dem Hütchen an Luftgemischschraube hat mich 2 Jahre Herzkaspar gekostet. Die Karre hat gesifft...ich wußte nicht wo. Hütchen fehlte! Dieses draufgemacht...alles super!
      Naja, habe jedenfalls den Gaser mit der Anleitung aus dem Gsf eingestellt, Fehler bleibt. Evt folgendes: Der Benzinschlauch ist hart wie ein altes Brot. Evt zieht das Teil sich irgendwo Luft..jedenfalls so meine Theorie....oder??? :wacko:
      Kraft kommt von Kraftstoff!
    • Na das der 2Phace kompetent ist, dass ist mir auch klar :)

      Ändert sich denn was wenn du bei warmen Motor den Choke ziehst?
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Man ist durch die aktuelle Lage vorsichtig geworden-... :5
      Nein, wenn man den Choke zieht versucht er ganz normal abzusaufen. Meinst Du echt das es an den Vergasereinstellungen liegt?Wie würde es sich denn äußern, wenn die Zündung falsch eingestellt ist? Dann müßte er doch auch im kalten Zustand mucken,oder? ?(
      Kraft kommt von Kraftstoff!
    • HD und Mischrohr sind OK!

      Ich hatte das Problem früher beim Losfahren an roten Ampeln/aus dem Stand.
      Leerlaufgemischschraube nachreguliert -> alles bestens. Im übrigen ist diese Schraube sehr sensibel; da kann man durch eine 1/8-Umdrehung schon was bewirken.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • Guter Tip. Habe nämlich das Gefühl das es von 0 auf 100 geht sobald ich darab rumschraube...Vor allem ist das Problem von jetzt auf gleich gekommen, echt komisch. Ich plage mich zudem noch damit rum, das das Elestart Ritzel am Lüfterrad Ritzel "rumhängt" und klingelz wie sau. Der Mechanismus geht einfach nicht mehr zurück. Zum heulen. :-1
      Kraft kommt von Kraftstoff!
    • So! Ich habe den Vergaser eingestellt, Mon Seniore Piaggio könnte es nicht besser. Der Fehler bleibt. Kalt -->alles schön, warm-->Aussetzer im 2. und 3. Gang kurzfistig. Was haltet ihr von der Theorie das die Vergaserdichtung im Sack ist? :whistling:
      Kraft kommt von Kraftstoff!
    • Mich würde mal interessieren bei welcher Drehzahl das Phänomen auftritt: mittlerer oder oberer Drehzahlbereich oder vllt. beides. Dann könnte man schon mal eingrenzen ob es irgendwo an den düsen hängt oder es doch was anderes ist.
      Falls du einen neuen E-Starter brauchst, ich hätte hier noch einen im Angebot.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Schanzer schrieb:

      Mich würde mal interessieren bei welcher Drehzahl das Phänomen auftritt: mittlerer oder oberer Drehzahlbereich oder vllt. beides. Dann könnte man schon mal eingrenzen ob es irgendwo an den düsen hängt oder es doch was anderes ist.
      Falls du einen neuen E-Starter brauchst, ich hätte hier noch einen im Angebot.
      Danke. E Starter habe ich hinbekommen, das Teil ist ja mal eicht eine heiße Konstruktion :thumbdown:
      Jaaa...Drehzahl? Ich sage mal aus dem Gefühl ist es immer der gleiche Bereich, getippt so zwischen 1800 und 2200 rpm...Die Frage ist aber echt nicht schlecht, da habe ich noch gar nicht dran gedacht. Das richt ja förmlich nach zu keiner Düse! Mit der Frechheit die SuFu nicht zu nutzen: Was kommt in den 12 Ps Motor 116 oder 118 Hauptdüse?
      Kraft kommt von Kraftstoff!
    • Original ist bei den 12 PS-Modellen eine 116er HD verbaut worden. Leerlaufdüse 52/140, Mischrohr BE4 und HLKD 190.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.