50er auf 75er tuning kit - ersatzkolben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 50er auf 75er tuning kit - ersatzkolben

      Hi,

      ich habe kuerzlich meinen 50er Zylinder durch ein 75er tuning kit ersetzt. Mit 74er HD eingefahren und auch gutes Oel verwendet. Nach ca. 50 km hat einer der Kolbenbolzensicherungsringe aufgegeben und wurde zwischen Kolben und Zylinderwand zerrieben. Autsch. Jetzt habe ich fette Riefen in Zylinder und Kolben, der Kolben hat ausserdem Risse.

      a) weiss jemand wo es Ersatz- bzw Uebermasskolben gibt? Das Kit habe ich aus 2. Hand, d.h. kenne den Hersteller nicht. Der Zylinder sieht so aus als koenne mal ihn noch mal aushonen.
      b) macht es Sinn, den Motor komplett zu trennen um die kleinen Metallpartikel aus dem Kurbelgehaeuse zu bekommen oder kann ich die z.B. auch rausspuelen mit Benzin oder so?
      c) hat jemand noch andere Erfahrungen mit sowas gemacht und kann Tips geben?

      Habe auch ueberlegt ein noch groesseres (102ccm) kit einzubauen. Hat jemand Erfahrungen damit?
    • a.) Es gibt Übermaßkolben, ja. Und zwar bei den üblichen Versandhändlern wie SCK, SIP etc.. Der Hersteller des Zylinderkits müsste normalerweise am Zylinderfuß oder Zylinderkopf stehen.

      b.) Ja, macht Sinn, weil du sonst Gefahr läufst noch mehr zu zerstören. Wenn noch Metallstücke im Kurbelgehäuse liegen, kann es durchaus sein, dass diese zwischen Kurbelwelle und Drehschieberdichtfläche geraten - mit unschönen Folgen für die beiden Beteiligten und u. U. erforderlichem Umbau auf Membraneinlaß, weil die Dichtfläche ihrem Namen nicht mehr gerecht wird.

      c.) Honen und Übermaßkolben werden leicht genauso teuer wie ein kpl. neues oder ein gutes gebrauchtes Zylinderkit. Würde mir daher überlegen, ob eine Neuanschaffung nicht mehr Sinn machen würde. Weiterhin solltest du beim Einbau zukünftig darauf achten, neue Kolbenbolzensicherungsringe zu verwenden und diese auch sorgfältig in die entsprechenden Nuten am Kolben einzusetzen. Was sonst passieren kann, hast du ja schon erlebt. Auch wenn die Dinger noch gut aussehen, IMMER neue nehmen, das Risiko eines teuren Schadens wäre mir in Anbetracht der lächerlichen Kosten neuer Sicherungsringe zu hoch.

      Für ein 102 ccm Kit musst du auf jeden Fall eine längere Primärübersetzung (am besten 3.00 Übersetzungsverhältnis) verwenden, 19er Vergaser und Ansaugstutzen wären ebenfalls kein Fehler sowie ggf. Kupplung verstärken.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.