Motor dreht bei Vergaser einstellen nicht hoch

  • Moin


    bei meiner PK 50 XL 2wollte ich gerade den vergaser neu einstellen. und wie ich so versuche die schraube langsam wieder reinzudrehen dreht der motor einfach nicht hoch!! ich habe die flügelschraube ganz drin gehabt und nichts ist passiert!


    was kann da los sein?

  • Mit der Flügelschraube dreht sie hoch wenn Du sie rausdrehst.

    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

  • huh???


    sollt man möglichst bei mittlerem luftdruck machen
    zuerst den motor richtig warmfahrn
    vespa so hinstellen,dass fast betriebszustand entsteht
    also bei vorderradabstand zum boden was unters hinterrad legen
    seitliche luftschraube sacht bis anschlag eindrehn
    nun diese ca. 3 umdrehungen wieder rausdrehn
    motor starten
    mit der oberen gasschieberanschlagschraube allerniedrigste drehzahl einregeln
    nun die seitliche luftschraube SEHR LANGSAM hineindrehn,
    bis höchte drehzahl

    nun die luftschraube 1/4-tel umdrehung wieder rausdrehn

  • drehe die Schraube 2 Umdrehungen raus Starten Standgas einstellen fertig

    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

  • Moin


    bei meiner PK 50 XL 2wollte ich gerade den vergaser neu einstellen. und wie ich so versuche die schraube langsam wieder reinzudrehen dreht der motor einfach nicht hoch!! ich habe die flügelschraube ganz drin gehabt und nichts ist passiert!


    was kann da los sein?


    In diesem Fall ist die Leerlaufdüse zu groß (oder HD viel zu groß, Choke offen), d.h. Motor magert im Leerlauf nie richtig ab. Das Hochdrehen zeigt ja das Abmagern des Leerlaufes an!