Brauche professionellen Rat für meine V 50 L

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brauche professionellen Rat für meine V 50 L

      Hallo Liebes Forum,

      Dank eurer Hilfe hat sich mein Traum meiner ersten Vespa erfüllt und eine knallrote V50L Bj. 69 steht vor meinem Haus. 8)

      Das Problem
      Wie ich hier schon nachgelesen habe hat meine Vespa höchstwahrscheinlich eine zu kleine Hauptdüse:
      • Sie zieht schlecht wenn der Motor hochläuft. Wenn ich im fahren Choke ziehe gehts deutlich flotter voran. (Allerdings scheint der Motor fast auszugehen, wenn ich bei gezogenem Choke das Gas rausnehme. Beim ersten Starten am Tag brauch die Vespa den gezogenen Choke und 2-3 Kicks. Danach muss ich ihn wegnehmen, da sie im Stand ohne Gas bei gezogenem Choke ausgeht!)
      • Seit ich heute etwa 40min zu zweit mit der Vespa gefahren bin (bei extrem langsamer Beschleunigung), hatte ich das Gefühl der Motor wurde immer lauter. Woran kann das liegen? Bin dan relativ schnell wieder nachhause und hab die Gute abgestellt.
      • Insgesamt komme ich bergab auf bis zu 55 km/h. Das reicht mir vollkommen aus in Sachen Endgeschwindigkeit. Die Beschleunigung ist aber grausam. Jeder Fahrradfahrer überholt mich an der Ampel - ganz zu schweigen von den 40 fahrenden Autos die oft nur Zentimeter an mir vorbeischiessen. Wäre deshalb gerne schneller "aus der Gefahrenzone", sprich bei sta(d/t)tlichen 50km/h.

      Meine Kenntnisse
      • sehr beschränkt, wie ihr euch denken könnt.
      • Der Vorbesitzer meinte Vergaser und ein paar andere Sachen seien erneuert worden. Welche Hauptdüse drin ist weiß ich allerdings nicht.
      • Der Vorbesiter meinte auch noch bezüglich Beschleunigung und Endgeschwindigkeit: "Den Luftfilter für etwa 100€ erneuern lassen." -> Macht das Sinn?
      Eure Tipps

      • Was empfehlt ihr mir zu checken? Bitte bedenkt, dass ich mich dann zum ersten Mal sowas wie Vergaser ausbauen etc. widme, d.h. da durchaus länger für brauche und auch nichts abschrauben will, wo ich nachher davor sitze und die Vespa nicht mehr zusammen kriege. Also kurzum: "Anfängergeeignete" Tipps. Danke :)
      • Müsst ihr sonst noch was wissen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Malte123 ()

    • 1. sprit: sprich vergaser ordentlich reinigen, benzinhahn reinigen, neuer nicht zu langer schlauch.
      aus dem benzinhahn muss ordentlich sprit kommen, nicht nur tropfen.

      bei dir wird es wohl an der hauptdüse liegen, evtl. nur verdreckt.
      2. auspuff checken: kommt ordentlich luft hinten raus, oder nur ein sehr heisser luftzug ? --> auspuff neu machen, kostet z.zt. um die 30.- bei uns im laden.
      Homepage: rasaway.de seit 1995
    • Gibts dazu auch ne gute Anleitung für mein Vespa Modell? Hab schon gesucht im Forum aber bisher ist mir nix ins Auge gesprungen, nur eine Anleitung für ne Automatik... Wieviel Zeit benötigt das ganze aus und einbauen denn in etwa?
    • 1. bringst wahrscheinlich nichts den auszutauschen, einfach mal den luftfilter öffnen sieb sauber machen und wieder zusammenbauen.
      2. nen luftfilter ca. 14 € neu und der austausch inner werkstatt keine ahnung hab ich nie darüber nachgedacht ?( aber 100€ kann ich mir nicht vorstellen.
      ansonsten würde ich einfach die tips von Oldie-Garage befolgen. fang einfach an zu schrauben da kannste eigentlich nix kaputt machen.
      am besten du baust erstmal den hebel vom benzinhahn ab(natürlich zu). da ist unter dem tank ein splint am benzinhahn, den nimmst du raus dann kannst du den hebel rausziehen. So kommst du auch den vergaser. alles weitere ergibt sich dann schon.

      mfg basjoe