Lüfterradspiel p200e

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lüfterradspiel p200e

      Hi,

      ich bin neu hier im forum und habe versucht etwas über mein problem hier herauszubekommen, doch konnte leider nichts finden!
      Ichhabe meine p200e bzw meinen umbau lackiert und den motor wieder eingesetzt.
      jetzt schleift das lüfterrad am lüfterrad gehäuse und klappert auch wenn ich das gehäuse abbau.
      das Lrad selber ist jedoch fest auf der achse, aber die ganze achse hat spiel.
      Jedoch wenn ich vom standgas wegdreh als beschleunige , dann ist das klappern weg und ich habe völlige laufruhe?!
      Bitte helft mir!!
    • Hallo,
      dazu mußt du den Motor komplett ausbauen und zerlegen.
      Du hast ein großes Kugellager hinter der Kuppllung und ein Nadellager hinter der LiMa. Die Lager sind eingeschrumpft, lassen sich nur nachinnen herausnehmen und müssen fachgerecht entfernt werden, sonst ist deren Paßsitz zerstört was sich nicht reparieren läßt
      Du brauchst neben einem Ratschenkasten und Standardwerkzeug folgende Utensilien:
      Eine Heißluftpistole
      - Je einen Schlagdorn für die alten Lager zum Ausbauen (Kann ne große Nuß aus dem Ratschenkasten sein).
      Seegerringzangen für den Lagersicherrungsring
      - Einen Winkelschleifer, um den Laufring von der Kurbelwelle zu entfernen.
      - Um die neuen Lager einzubauen, nimmst du die vorher entfernten alten Lager oder falls du lustig bist, laß dir Schlagdorne drehen.
      - ein Tiefkühlfach oder Kältespray zum Schrumpfen.
      Beim Wiedereinbau der Kurbelwelle brauchst du ein Distanzstück (nur für die Montage) zwischen die Kurbelwangen, damit die Welle sich beim eintrieben nicht verzieht...

      Ich glaub, eine komplette Motorüberholung wird hier oft genug beschrieben.
      Wo kommst du denn genau her ?

      Gruß
      Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
      Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()