Kann ich in eine VB1T einen PX125 Motoer einbauen?

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist


Wenn dich dieser Aufruf nicht zum Wählen bewegt, wissen wir auch nicht weiter!
Wähle das Foto des Jahres 2017 mit nur einem Klick! Jetzt! Danke!
  • hallo,


    kann ich in ne VB 1T einen px 125ccm motor einbauen??? hab eine VB1T und würd sie gerne umbauen das meine frau auch damit fahren darf!!


    geht das ohne erheblichen aufwand???

  • Hallo,


    es ist auch möglich, den originalen 150ccm Motor als 125ccm einzutragen. :whistling:


    Auch das Triebwerk einer PX200 passt in den Rahmen. Die Schwingen sind aber unterschiedlich, musst also am Rahmen Buchsen setzten oder eine Traverse einbauen, damit Du mit der Schwingenaufnahme im Rahmen weiter nach hinten kommst. Der Rahmen muss unter der rechten Seitenbacke etwas geschnitten werden, damit Platz für den Vergaser ist.
    Bei einem PX 125 Triebwerk ist das ganz genau so denke ich.
    Entsprchend benötigst Du dann auch die Bowdenzüge länger und musst entweder das Treibwerk auf 8" umrüsten oder vorne in der VB1 auf 10" aufrüsten, was Dir aber an der Gabel wietere Probleme bringt und die Vespa nicht original mehr ausschauen lässt.


    Hast Du ein Bild Deiner VB1T hier?

  • JEIN


    ohne änderungen NEIN du bracuhst da ja die VB1 eine Wideframe und die PX "nur" ne Largeframe einen Adapter den die WF hat eine Tarversenweite von ~290mm wogegen die PX nur ~265mm hat
    desweiteren musst du die traversenaufnahme weiter nach hinten versetzen da sonst der Ganze motor nicht in den Rahmen passt


    würd mal sagen ist technisch ein etwas größerer aufwand


    btw die diversen Adapter die es in der Bucht zum Kaufen gibt sind MÜLL :thumbdown:


    edit meint Manuel war schneller ;)

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • indem du einfach in nen vespaladen gehst und nachfragst ob die das machen würden
    wenn ja wirst du vermutlich durch deine unterschrift bestätigen das da ein 125ccm zylinder drauf is(damit nicht der werkstattbesitzer dran is im falle des falles sonder du) und fertig
    die ganze sache is halt mehr oder weniger illegal :whistling:

    Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief....
    (by Zonk)

  • Ja genau, der "Vespasepp" hat es schon richtig geschrieben.


    Es ist möglich, aber sozusagen illegal... Ist also ungeföhr so, wie wenn man auf ner Fuffi 105ccm hat...


    --> und, was machst Du jetzt? Auf PX Maschine umbauen ist schon ein größerer Eingriff in einen Wideframe Rahmen.

  • Genau, Du fährst die VB1 :-6 und Deiner Frau kaufst eine VNA oder sowas mit 125ccm. :-7 Dann könnt Ihr auch mal zusammen ne tolle Runde drehen. 2-)


    @ geli: Super Idee


    @ doc52: Es ist ganz klar, durch solch einen Eingriff in der VB1T, die womöglich um 1958 rum gebaut worden ist und original daher sehr wertvoll ist, wird der Wert dieser Wideframe durch den PX Motor heftig in den Keller gehen. Schade eigentlich!

  • Zitat

    @ doc52: Es ist ganz klar, durch solch einen Eingriff in der VB1T, die womöglich um 1958 rum gebaut worden ist und original daher sehr wertvoll ist, wird der Wert dieser Wideframe durch den PX Motor heftig in den Keller gehen. Schade eigentlich!


    das wird alles Total überbewertet :-4 hauptsache am ende kommt genug qualm raus :-7

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • seh ich anders da ja die Zylinder der VB1 noch die Nasenkolbenvariante war und somit sicher weniger leistung wie ein "moderner" 125er Motor hat , nebenbei steht ja auch bei den kleinen LFR Motoren einiges an potenten Zylindern im Regal :thumbup:

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno