wie mit italienischer Vespa richtig Papiere beantragen

  • Hallo miteinander,
    habe eine 81er italienische Spezial und brauche damit ich hier mit ruhigem Gewissen fahren kann die deutschen Papiere.
    Was ich bis jetzt darüber gelesen habe macht mich durch die ANzahl der verschiedenen äusserungen hier echt noch verrückt da jeder irgendwie was anderes sagt.


    Habe das hier gefunden und wollt fragen ob ich mich daran halten kann bzw. ob es so richtig ist!?

    Habe allerding dazu auch noch ein Paar fragen:
    1. Brauche ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung? Im Prinzip können die mir hier doch gar keine ausstellen da es sich um eine italienische Vespa mit orig. italo Papieren handelt und diese noch nie hier angemeldet ect. war.
    2. Brauche ich einen Tacho?



    Danke

  • hallo.. :D .also...Verkehrstauglich solte sie auf jedenfall sein....auch mit tuning wie das so ist..vorsichtig !!!...unbedenklichkeitsbescheinigung.kein stress...auch immer von Vorteil.nee.kaufquitung.zu haben...??na dann 6Wochen längstens geht aber auch auf 2 Wochen an die Papiere zukommen...mfg.V.C.C.Admin.. :-7 .

  • das kann an einem tag über die bühne gehn... gleich um 8.oo beim tüv... und dann schnell rüber zum straßenverkehrsamt...


    die italo papiere reichen ja als eigentumsnachweis...


    das "Zitat" stimmt soweit...
    und den kram vom "Möchtegernspzialist"am besten ignorieren...


    Rita