PX-Motorgehäuse gebrochen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX-Motorgehäuse gebrochen

      Hallo zusammen,

      ich habe einen guten und kompletten Motor für meine PX 150 erstanden. Leider ist beim Transport per Paketdienst das Motorgehäuse beschädigt worden. Und zwar ist das Paket so heftig auf die Seite geknallt, dass die Aufnahme des Stoßdämpfers am Gehäuse zerbrochen ist!Neue Gehäuse/Motorhälften sind sehr teuer!
      Frage:
      1. Kann man die Aufnahme am Gehäuse schweißen, z.B. mit dem WIG-Verfahren?

      2.Wer kennt in oder in der Nähe von Bremen einen guten und zuverlässigen Schrauber der im notfall die Motorhälften umbauen kann?

      Grüsse aus dem Norden!
    • RE: PX-Motorgehäuse gebrochen

      Hallo,
      also wenn die Versicherung des Paketdienstes das bezahlt, würde ich mir ein neues Gehäuse bezahlen lassen. Es ist zwar umständlich, ich weiß, aber das Beste meiner Meinung nach.
      Wenn du ein Bild von dem Schaden hättest, wäre das zur Beurteilung nicht schlecht.
      Prinzipiell würde ich an einer solchen tragenden Stelle nicht gerne schweißen aus Sicherheitsgründen. Gerade hier treten höchste Belastungen auf, und wenn das kracht ist ein schwerer Unfall vorprogrammiert.
      Klar kann das einer Schweißen, aber ich kenne keinen, der hierfür die Verantwortung übernimmt.
      Wie gesagt, wenn da ein Loch irgendwo wäre (sodaß z.B. Öl austritt), das habe ich mir früher auch schweißen lassen in der Firma, aber die Stoßdämpferaufnahme ? Njet !
      Denk doch zum Beispiel an die geschweißten Drophandlebars, das will der TÜV aus eben diesen Gründen auch nicht gerne zulassen.

      Gruß
      Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
      Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville
    • Moin pkracer;

      ... und mein geschweißter Drop ist offiziell vom TÜV eingetragen.

      klar, zuhause ham alle kleine Buben Klicker. Ich hab auch net gesagt daß das net geht, sondern daß es net gern gemacht wird.
      War ja auch nur ein Beispiel. :D

      Wen ich von einer Versicherung UMSONST eines neues Gehäuse samt Lager etc. bekommen würde, da würd ich mir das abgreifen und den alten Schrott den Hühnern geben... :D

      Halali
      Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
      Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

    • Das Problem wird allerdings die Versicherung sein. Die werden sich darauf zurückziehen, dass das Motorgehäuse nicht sorgfältig genug verpackt war. Wenn man Berichten von Paketdienstmitarbeitern glauben darf, wird dort nicht gerade zimperlich mit den Paketen umgegangen. Irgendwo stand auch mal, dass die Verpackung so sein müsste, dass der Inhalt einen Sturz aus 80 cm Höhe unbeschadet übersteht.

      Aber zum eigentlichen Problem:



      Das ist das von IlButcho geschweißte Gehäuse (Bild aus dem GSF).
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Neues Gehäuse! Alles andere ist russisch repariert! Allen Dropfahrern kann ich nur raten mal eine Schweissnaht in Alu aufzusägen und sich da die Einschlüsse anzuschauen. Auch wenn einige meinen am Drop ist es noch ok, so ist doch die Belastung am Stossdämpfer eine ganz andere. Ich habe selber schon einiges gemacht auf das ich nicht besonders stolz bin, aber sowas dämliches würde ich nicht anzetteln.
      Wegen 250 Euronen die Gesundheit riskieren ist schon leichtsinnig
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Sieht sehr sauber und mit der Verstärkung vertrauenswürdig aus.
      Aber aus eigener Erfahrung lass es wenn du keinen guten profesionellen Aluschweißer kennst.
      Genau an der Stelle hatte ich mal schweißen lassen und danach Belastungstest.
      Zwei Mann,hops hops auf der Sitzbank KNACK .

      Abgesehn davon das Aluschweißen ne Kunst ist.(Materialanalyse,Vorwärmen gegen Verzug, 2 mann zur assistens usw.)
      In Berlin traue ich das genau einem alten ALuschweißer der für UMAP Auftragsarbeiten macht zu.
      Selbst dann würde ich mit dem Teil zur Materialdurchleuchtung bei nem Kumpel an der TU Berlin latschen bevor ich es verbauen würde.
      Das steht in keinem Verhältniss bei nem Orginalmotor von der Stange.
      Aber machbar ist es,Frag mal mit ein paar Pics bei Worb an.

      Gerade beim 150cm³ ist ein aufgespindelter 80er noch ne billige alternative.

      BTW: Bei Transportschäden war Hermes bisher immer sehr kulant.
      Weapons of Mass Destruction
    • Ein großes Dankeschön für eure Tipps und Hinweise!!!

      Wenn ich Glück habe, kommt die Versicherung von GLS für den Schaden auf! Die Hoffnung stirbt zuletzt.

      Ansonsten werde ich wohl nach Gehäusehälften (neu oder gebraucht) Ausschau halten müssen und mich an den Umbau machen!

      Eure Warnungen zum Schweißen an der Aufnahme waren deutlich!
    • Du kommst auf keinen Fall für den Schaden auf.

      Entweder zahlt das Transportunternehemn, die ja versichert sind oder es gilt für den Verkäufer WUMS.

      Wandlung
      Umtausch
      Minderung
      S (lass ich weg, weil ich keine sinnlosen Diskussionen mag.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seni ()

    • Du kommst auf keinen Fall für den Schaden auf.

      Entweder zahlt das Transportunternehemn, die ja versichert sind oder es gilt für den Verkäufer WUMS.

      Wandlung
      Umtausch
      Minderung
      S (lass ich weg, weil ich keine sinnlosen Diskussionen mag.)



      da hat §447 BGB aber ne andere auffassung als du. den ärger mit dem transportunternehmen und im schlimmsten fall den schaden hat bei verkauf privat -> privat der käufer....

      das problem dürfte sein, dass sich das transportunternehmen damit rausredet, dass ein paket ohne besondere kennzeichnung (vorsicht glas o.ä.) so verpackt sein muss, dass es einen sturz aus 1m höhe aushält. dann wiederrumm müsstest du dich an den verkäufer wegen der verpackung wenden.

      wie immer bei so strittigen fragen wird es ohne kulanz einer seite oder einigung auf nen rechtsstreit rauslaufen, dessen kosten den warenwert weit übersteigen.


      § 447
      Gefahrübergang beim Versendungskauf
      (1) Versendet der Verkäufer auf Verlangen des Käufers die verkaufte Sache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort, so geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

      (2) Hat der Käufer eine besondere Anweisung über die Art der Versendung erteilt und weicht der Verkäufer ohne dringenden Grund von der Anweisung ab, so ist der Verkäufer dem Käufer für den daraus entstehenden Schaden verantwortlich.
    • was ich hier so über das alu schweissen lesen muss, lässt mich lächeln.....
      wie auf dem bild zu sehen ist, ist das möglich und auch vertretbar.... hab selber schon nen satz alu felgen für den renneinsatz eines lotus geschweisst......

      jeder der ahnung vom wigschweissen hat, kann dir das genauso gut wieder herstellen, wie es auf dem bild zu sehen ist. nur ist es halt nen bissken aufwendig und die aufnahme sollte maschinel nachgearbeitet werden.... ne materialanalyse ist nicht von nöten.
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • Moin Duffy

      Hört sich interessant an ausgeschlossen wird das hier ja auch nicht.
      Aber aus eigener Erfahrung lass es wenn du keinen guten proffesionellen Aluschweißer kennst.



      Könnte ich wegen ner Alu Wig Aktion also mal auf dich zurückkommen?
      Die Zottelzossen verkaufen in der Bucht gerade nen LML Motor mit besagtem Bruch

      Was würdest du für deine Dienstleistung nehmen ?
      Weapons of Mass Destruction
    • Original von Duffy121
      was ich hier so über das alu schweissen lesen muss, lässt mich lächeln.....
      wie auf dem bild zu sehen ist, ist das möglich und auch vertretbar.... hab selber schon nen satz alu felgen für den renneinsatz eines lotus geschweisst......

      jeder der ahnung vom wigschweissen hat, kann dir das genauso gut wieder herstellen, wie es auf dem bild zu sehen ist. nur ist es halt nen bissken aufwendig und die aufnahme sollte maschinel nachgearbeitet werden.... ne materialanalyse ist nicht von nöten.


      Ich finde das recht interessant was Du da so schreibst. Ich frage mich nur wie das zur widersprüchlichen Erfahrung vieler Rollerfahrer und Tuner passt. Für mich persönlich gilt, bei Alu Guss, dass eine Schweissnaht immer eine Schwächung des Werkstückes darstellt. Da ändern auch die Lotusfelgen nichts, welche sicherlich geschmiedet werden.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.