Vespa verliert und nimt zu viel spritt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa verliert und nimt zu viel spritt

      Hallo

      ich bin neu hier im forum und habe probleme mit meiner 50 N spezial.

      wie in der überschrift schon beschrieben verliert die vespa, aus dem vergaser, recht viel spritt und das sogar wenn man den benzienhan nach dem fahren auf C stellt.

      was noch dazu kommt ist das sie auch relativ viel spritt nimmt. Ich habe 6,5 L auf 100 km ausgerechnet.

      was noch wichtig ist das der vergaser aus einer Pk stammt. Ein 16.15 delorto mit 74 HD. Und das ein 75 DR Zylinder und die polini banane verbaut sind.

      Habt ihr ideen was das auslösende teil sein könnte? oder hengen die probleme garnicht zusammen?

      Danke im voraus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vespa Racer ()

    • RE: Vespa verliert und nimt zu viel spritt

      Hi

      bei dir ist die gummidichtung im benzinhahn kaputt. die kann man so ausbauen und wechseln und kostet nicht viel. musst dafür den tank ausbauen.
      wahrscheinlich ist noch deine schwimmernadel hinüber. dafür musst du beim vergaser die schwimmerkammer abmachen und den schwimmer selbst. an dem hängt dann auch die schwimmernadel. wenn die rund ist wechseln.

      Der Zylinder verbraucht schon ein bissi mehr als ori. bei mir waren es bei ner PK 50 mit 75 D.R. auch 5,5 L .

      mfg basjoe
    • RE: Vespa verliert und nimt zu viel spritt

      ok dann werde ich mal in den nächsten tagen nach der schwimmernadel gucken.

      das die vespa auch sprit verliert wenn der benzienhan zu ist könnte doch daran liegen, dass der sprit der sich noch im schlauch befindet in die schwimmerkammer fliest und dort überleuft weil ja wahrscheinlich die schwimmernadel kaput is oder?