Nippel für Kupplung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nippel für Kupplung?

      Hey Leute,

      bin im Moment dabei, die Motorrevision an meiner PX (jetzt) 135ccm abzuschließen. Bis jetzt hat auch alles gut geklappt.
      Ich habe nur irgendwie den Schraubnippel verloren, der den Kupplungszug am Kupplungsarm (neber Hinterrad/am Motor) befestigt, falls es da überhaupt einen gibt.
      Ich kann mich nicht mehr erinnern, wie ich das auseinander geschraubt habe. froehlich-) Wenn ich es mit einem normalen Schraubnippel versuche, rutscht er beim Betätigen ständig wieder runter. Gabs da eine spezielle Vorrichtung? Hat jemand ein Bild, dass er mir schicken kann?

      Danke
    • Der sollte es sein:



      Schraubnippel ist der richtige Begriff.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • zug durch die einstellschraube ziehen - zug durch das loch am arm - zug durch den nippel - den arm ein wenig vorspannung verpassen - nippel am arm drücken(arm auf spannung) - nippel fest ziehen - gegbenfalls mit der einstellschraube nach stellen :-4
    • drank denken das in dem nippel ein plättchen ist ,welches zwischen schraube und Zug sitzen muss
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • eben deswegen hab ichs geschrieben ich vermute nämlich das der gute das Plättchen verlegt hat ohne es zu bemerken wäre ja nicht der erste :whistling:
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de