Eure Meinung ist gefragt! P80X Retro

  • MEINE MEINUNG :


    Echt ein schönees Gefährt doch ich verstehe Leute
    nicht die sich so ein Riffelblech dranmachen da macht
    den retrolook TOTAL kaputt ansonsten daumen hoch

  • Kann mich nur anschließen, ist echt klasse gemacht!!! Passt alles hervoragend zueinander, bis aufs Riffelblech und den Rückspiegel, die fallen irgendwie aus dem Rahmen.

  • auch wenn alle schreiben das denen das riffelblech nicht gefällt, muss ich sagn ihc finds gar nich schlecht, aber gegen den rückspiegel solltest du was unternehmen sieht aus wie ne schlimme krankheit :D


    und was mir prsönlich auch nich so sehr gefällt ist das du die blinker in dieser aussparung montiert hast hätte das loch zu gemacht bzw weggelassen weiss jetz nich ob die px das so hat aber sons echt super!


    MFG vesparaver

  • Mein Geschmack ist das Ding absolut nicht. Stehe nicht so drauf, Roller künstlich auf alt zu trimmen. Besonders die Schwingsättel auf PX gehen meiner Meinung nach überhaupt nicht, genau so wie die Kaskade (von retrovesp.co.uk?), Kotflügelcut und das Riffelblech.


    Ist aber nur meine persönliche Auffassung und nicht böse gemeint, gefallen muss das Ding demjenigen, der damit fährt. Zumindest sieht es handwerklich ordentlich aus.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Meine Meinung:


    Bis auf Spiegel und die hinteren Blinker Top.


    Schaut nach sauberer Arbeit aus.


    Und dein Geschmack kann sich auf jeden Fall sehen lassen.


    Gratuliere. Daumen hoch.



    Mein Motto: Hauptsache VESPA, egal wie.


    Ps:Und über Geschmäcker lässt sich ja bekanntlich net streiten.


    Mfg
    Edi

  • Was meint Ihr denn mit den Spiegel? Beinschild Spiegel oder Chromspiegel am Lenker?
    Das Riffelblech ist wegen des defekten Trittplech.
    Danke für eure Meinungen.

  • Was ist denn daran retro? 2 Schwingsättel und eine Blechnase, wenn es dann eine ist, machen noch keinen Oldie! Der Lack sieht ordentlich aus, das Riffelblech passt mal gar nicht. Ich frage mich, was daran ordendliche Arbeit sein soll, wenn das Bodenblech das Schlimmste hinter sich hat und das Riffelblech das kaschieren soll. Das Rücklicht haut auch nicht hin.
    Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, meiner ist es nicht. Es ist ja zum Glück nur eine PX. Hättest Du einen echten Oldie so verhunzt, hätte ich Dir die Ohren dafür langgezogen :D.

  • Zitat

    Original von pkracer
    Zumindest sieht es handwerklich ordentlich aus.


    Nach der Info zum Grund der Riffelblechmontage nehme ich das zurück.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Passt irgendwie alles nicht ganz zusammen!


    Grundsätzlich bin ich ja ein Fan von Riffelblechen, vor allem bei 50n sieht das schneidig aus, aber auf ne PX 80 und mit diesen (sorry) grauenhaften Sitzen, und dann auch noch diese Kaskade dazu sieht das echt komisch aus.


    Ausserdem hätte ich den Kotflügel nicht zugeschnitten...


    MfG


    PS: Nix für ungut.

  • Grad seh ichs, aber ja!


    Was für ein Rücklicht....


    Und extra die Haube zerschnippelt, nur um diese grauenhaften Blinker anzubringen... :(


    Mach das rückgängig, das ist ja ein Stilbruch...


    LG

  • Das Trittblech ist nicht durch! Die Outline ist nicht mehr ganz in Form. Ich hätte dann ein neues einschweisen müssen. Das war mir dann doch zu viel Arbeit, denn die Substanz ist ja noch richtig gut.

  • also, jetzt will ich auch mal meinen senf dazu geben:


    die schwingsättel gefallen mir im prinzip, nur hätte ich nur einen genommen...
    sähe dann in etwa so aus und passt besser:
    [IMG:http://i2.ebayimg.com/01/i/000/a7/83/62a7_12.JPG]


    riffelblech und "rumschneiden" sind so große themen, da scheiden sich die geister... daher sag ich da jetzt mal nix dazu.


    und einfache weiße blinker hätten denk ich bessere wirkung erzielt.



    soviel zur kritik, ansonsten saubere arbeit!

    INN-TEAM Rosenheim
    #1 Kill the Hill 2011
    #1 Rollercross 2012

  • Arrrgh, der Kotflügel in seiner ganzen Grässlichkei erschliesst sich mir erst jetzt.



    Blechscheren sollten erst nach einer psychologischen Eignungsuntersuchung ausgegeben werden.