PX 80 E: Sitzbankschloss u. Schlüssel; Batterietyp; Reifenempfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX 80 E: Sitzbankschloss u. Schlüssel; Batterietyp; Reifenempfehlung

      Hallo zusammen,

      ein Freund hat mir seine Vespa PX 80 E (BJ 1994) in die Hand gedrückt, damit ich sie wieder flott mache. Das gute Stück hat 10 Jahre gestanden.

      Ich habe von ihm einen Schlüssel bekommen. Dieser Schlüssel passt perfekt ins Zündschloss. Das Sitzbankschloss und das Handschuhfach lassen sich damit jedoch nicht öffnen. Ich vermute, dass mir hier ein entsprechender Schlüssel fehlt. War das bei dem Modell so? Nicht ein zentral passender Schlüssel? Oder mache ich was falsch? Gibt es einen Trick o.ä.?
      Für den Fall, dass ein passender Schlüssel nicht mehr auftaucht, hilft vermutlich nur Ausbohren?

      Auch eine Batterie muss ich kaufen. Da ich die Backen (wegen des fehlenden Schlüssels) noch nicht abbekomme, aber trotzdem schon einmal bestellen will, bräuchte ich Tipps zu Typ, Dimensionen und Amperestunden. Vielleicht könnt ihr mir auch einen zuverlässigen, gut sortierten und schnellen Online-Shop empfehlen?

      Bei einer ersten Durchsicht war klar, dass die Reifen inkl. Schläuche getauscht werden müssen. Gibt es hier eine Empfehlung für einen vernünftigen preiswerten Reifen der Dimension 3.5-10, der eine gute Haftung auch bei nasser Straße hat und dennoch ein paar Kilometer hält?

      Für den Hauptständer bräuchte ich auch noch einen dieser Gummikappen. Gibt es da eine Teilenummer oder einen link o.ä.?

      Toll wäre natürlich ein Werkstatthandbuch für das Modell. Falls mir da jemand weiterhelfen könnte, wäre ich sehr(!) glücklich!

      Danke schon einmal für eure Antworten,
      viele Grüße
      Raskolnikow
    • Hi!!

      Also bei meiner Cosa, vermutetes Baujahr 91 ist es so, daß es einen separaten Schlüssel für die Sitzbank gibt. Das Handschuhfach öffnet man mit dem gleichen Schlüssel/Schloß, also dem Zündschloß, indem man einfach reindrückt :)

      Werden also durchaus zwei verschiedene Schlüssel sein können.
      "Eigentlich bin ich ein netter Kerl. Wenn ich Freunde hätte, würden die das bestätigen können!"
    • Servus,

      als Batterie kommt in Deine PX80 ein 12V, 7Ah Typ. Gibt's z.B. beim Louis.

      Als Reifen würd ich Dir den Michelin S1 empfehlen. Guter Grip, und halten lang. Kriegst bei SIP, Scooter Center und mopedreifen.de. Den Gummistopfen für den Hauptständer: SIP und Scooter Center. :-2

      Als Referenz empfehlen wir hier des Buch Vespa Motorroler, von Hans Schneider, Schneider Text. Des deckt alle Modelle seit 1970 ab. yohman-)
      Seit April 2009: T5-Topf statt Kat und SLS - ich geb Gas, ich will Spaß
      Bedüsung angepaßt: HD 98, BE3 HLKD 160, ND 52/140, Lufi mit Löchern
      Bitubos
      DZM Moto Detail, entkoppelt von der Hupe
      Läuft 95km/h, säuft 2,9-3,3l/100km
    • Hallo Gunter,

      hast du eine Artikelnummer bei Louis? Die Abmessungen sind ja nun sehr unterschiedlich und wie gesagt, noch komme ich nicht an die original Batterie, um das abzumessen. Danke für den Tipp mit dem Gummistöpsel.
      Vespa Fahrer Avatar

      GunterAlexW schrieb:


      als Batterie kommt in Deine PX80 ein 12V, 7Ah Typ. Gibt's z.B. beim Louis.
      Gruß
      Sebastian
    • Hallo Sebastian,

      oops, es kommt doch ein 9Ah-Typ rein. Louis-Nr. 10036290. :-6
      Seit April 2009: T5-Topf statt Kat und SLS - ich geb Gas, ich will Spaß
      Bedüsung angepaßt: HD 98, BE3 HLKD 160, ND 52/140, Lufi mit Löchern
      Bitubos
      DZM Moto Detail, entkoppelt von der Hupe
      Läuft 95km/h, säuft 2,9-3,3l/100km
    • Öl die Schlösser mal tüchtig, und ruckel und stocher mit dem Schlüssel herum. So mancher hat sein ungepflegtes Vespaschloss schon ausgebaut, obwohls garnicht kaputt war.
      Am besten die Sprühst etwas WD40 mit Röhrchen in die Schlösser.
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien