Zwei Schauffeln amLüfterrad kaputt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir hat schonmal jemand gesagt das wuerde nix machen da es im montierten zustand passiert und nut minimal waste aber da mein roller I m standgas nicht rund lauft und ich nicht finds woran we liegt
    • Ohgottohgottohgott... ;(

      Zum Thema selbst ist fast alles gesagt. Obwohl ich mich da eher um die Lager sorgen würde.

      Besorge Dir ein neues Lüfterrad und eine Tüte Satzzeichen. Bitte!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Das macht Sie:

      SO hab mal wieder geschraubt und es geht immernoch nich besser.

      Motor warmgefahren und dann versucht einzustellen->wenn er unter 2000rpm kommt(nach drehzahlmesser)fangt er an zu stottern und geht aus .
      Wenn ich den Motor hochdrehe hält er manchmal die Drehzahl einfach schwankend bei 5-6000 rpm und fällt erst nach kurzen Gasstoß wieder ab auf ca 2500 rpm??!?!?Hat auch bei abfallender Drehzahl schonmal bisl gerasselt im Motor aber nur 1 sek. und nicht laut und ich konnte nie hören wo es herkommt?
      Schwankt auch in der Drehzahl wenn man garnix macht.Manchmal qualmt er auch einfach ziemlich stark.

      Folgende Theorien koennt ich mir vorstellen was haltet ihr davon?? :

      1. Dichtung zwischen Vergaserwanne und Vergaser oder die zwischen Motor und Vergaserwanne undicht(habe ich aber erst erneuert und mit Wirth Spezialdichtmasse bis 350°C von SIP abgedichtet.
      2.Zündung verstellt(wie kontollier ich das am besten??)
      3.Irgendtwas an Kolben und Zylinder wobei er Kompression hat
      4.Simmering??
      5.Ölpumpe im Arsch??

      Komisch ist halt das wenn ich ihn auf 2500rpm nach Drehzahlmesser einstelle er dann ohne Probleme an bleibt und beim fahren zieht er ab 2500rpm ganz normal durch