Motoröl und andere Bedürfnisse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motoröl und andere Bedürfnisse

      Hallo zusammen,
      habe mich bisher noch nicht vorgestellt hol ich aber auch gleich hiermit nach,
      Heiße Jens bin 25 und komme aus dem Ruhrpott :-).

      Nun zu meiner Frage :

      Habe mir vor ein paar Monaten eine V5A1T Bauj. 69 Gekauft und bin Sie gerade am Reinigen und Restaurieren.
      Welches Motoröl kann in den Motor rein und wieviel ?
      Wo bekomme ich dichtringe und dichtungen ?
      Gibt es für die Modelle Microfilme ?

      Danke schon mal im vorraus !!!!!
    • RE: Motoröl und andere Bedürfnisse

      Hallo Jens,
      mit der Beschaffung von Teilen für diesen Typ kenn ich mich nicht aus.
      Aber ich hab die Microfiche als PDF.
      Schick mir eine Mail und du bekommst diese von mir.

      MfG klaus :D
    • RE: Motoröl und andere Bedürfnisse

      Wieso kann mir keiner sagen welches und wieviel Motoröl in meinen Roller kommt. Fahrt ihr trocken oder ist das der Vespafahrradclub ?
      Sorry aber bei 71 hits ist garantiert jemand dabei gewesen der das weiß.
    • RE: Motoröl und andere Bedürfnisse

      Original von Small69
      Wieso kann mir keiner sagen welches und wieviel Motoröl in meinen Roller kommt. Fahrt ihr trocken oder ist das der Vespafahrradclub ?
      Sorry aber bei 71 hits ist garantiert jemand dabei gewesen der das weiß.


      Hallo,

      nun atme erstmal schön locker durch die Hose. :D
      Motoröl nimmst Du teilsynt. und mischst es 1:50
      Getriebeöl nimmst Du SAE 30, davon die besagten 250ml.

      Gruß
      Daniel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elbochos ()

    • Hi,

      In den Roller kommen nicht 250 ml Getriebeöl rein, sondern nur ca. 180 ml. Richtig ist, daß es das Öl in 250 ml Fläschchen zu kaufen gibt.
      Das Öl kriegst du beim Vespahändler oder bei einem Rollerversandshop.
      Es ist ein einfaches unlegiertes SAE 30 Öl. Nix anderes, laß dir bloß kein modernes HD Öl aufschwatzen.
      Maßgeblich ist, daß der Roller beim Öleinfüllen auf einer ebenen waagerechten fläche steht. Öl wird solange eingefüllt, bis es die Einfüllöffnung erreicht ist. Fertich. Mehr schadet nur.Der Roller ist Technik vom 2. Weltkrieg und will wie ein Oldtimer gewartet werden, dazu gehört auch das Öl ;)



      Die Teilevesorgung ist unproblematisch, googel einfach nach Scooter shop oder so ähnlich. die haben soviele Teile, die verkaufen die sogar. Dichtsätze und Wellendichtringe sind kein Problem sondern Standardartikel für wenig Geld. Microfiches gibts seit der Einführung des PC bei Piaggio schon lang nicht mehr, aber kauf dir doch einfach "Reparaturanleitung Vespa 1959-1977", da hast du Explosionszeichnungen und Einstelldaten bis zum Erguß. Wahlweise wende dich an die Scooter shops, da gibts vielleicht einen Printkatalog, der diese Explo Zeichnungen enthält,
      Aloha !
      Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
      Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()