Fahrgestellnr. zulackiert-was kann ich tun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrgestellnr. zulackiert-was kann ich tun?

      Hallo
      Ich habe einige Karosseriearbeiten unter anderem mit Spritzspachtel hinter mir und habe nach dem Lackieren bemerkt, dass die Fahrgestellnummer durch den Füller kaum noch sichtbar ist. Bald muss ich zum TÜV und spätestens dann wirds ein Problem. Hat jemand ne Idee wie ich die Nummer wieder sichtbar machen kann ohne jez den schönen Lack zu ruinieren??
      Danke
      LG
      Jeffrey
    • Was stellst du dir denn vor, auf welche Weise man die Nummer wieder lesbar machen könnte, wenn nicht freischleifen?

      Würde es aber zuerst so versuchen, bei meinen letzten 3 Hauptuntersuchungen hat kein Prüfer die Nr. sehen wollen, ich musste nichtmal die Backe abnehmen. Schleifen kannst du dann bei Bedarf immer noch.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ja entweder schleifen oder irgendwie ringsherum gut abkleben und dann vorsichtig mit Aceton oder Benzin drüber und gleich wieder klarlack drauf. Aber ob sich Acetonn nicht auch noch weiter äzt und größere schäden anrichtet weiß ich nicht. Aber die Nummer brauch ich auf jeden Fall, da ich keine Papiere hab nur einen Kaufvertrag.
    • Schleifen!

      ...mein Tipp wäre, eine rechteckige Schablone aus Blech zu basteln, diese gut mit Panzerband so befestigen, dass man beim Schleifen nicht ans Klebeband kommt und dann mit einem Negerkeks (die heissen echt so, die Dinger) auf einer Bohrmaschine die Stelle freischleifen. Sauberer kriiegst Du´s nicht hin. Blanke Stelle dann mit Zappon-Lack versiegeln, fertig.

      Gruss,
      Christian