Nebenluft Cosa 200 VSR1T**** Bj 1992 durch Schlag auf Kickstarter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nebenluft Cosa 200 VSR1T**** Bj 1992 durch Schlag auf Kickstarter?

      Hallo,

      ich bin schon seit längerem (ca. Herbst letzten Jahres) auf der Suche nach der Quelle, wo meine Vespa Nebenluft saugt.

      Der Vergaser wurde letztes Jahr im März von einer Fachwerkstatt überholt (abgedichtet) und ein neuer autom. Benzinhahn eingebaut. Habe den Vergaser durch einen Freund (der gerne an Motorrädern und Autos schraubt) überprüfen lassen. Fazit, er glaubt nicht an den Vergaser.

      Inzwischen ist mir eingefallen, dass ich bei einem Ausweichmanöver im Spätsommer letzten Jahres, den Ausweg über den Gehsteig genommen habe. Da ich früher im Enduro gefahren bin, habe ich den Kickstarter vergessen der rechts ziemlich weit heraussteht. Den habe ich mir dann an einem so blöden Begrenzungsstein abgefahren. Da wäre doch noch so viel Platz gewesen ;( .

      Bin mir nicht ganz sicher, ob seit diesem Augenblick das Problem auftrat oder bereits vorher oder später. Jedenfalls war der Kickstarter ab und musste erneuert werden.

      Jetzt zum eigentlichen Problem:

      Problem Nummer 1:

      Meine Cosa läuft an wenn sie will. Manchmal genügt ein Kick und manchmal läuft sie kurz an und geht nach ein paar Sekunden wieder aus. Wenn ich dann die Zündkerze reinige...........(richtig schlimm verrußt ist sie aber meistens nicht) dann läuft sie manchmal wieder beim ersten Kick. Wenn sie läuft, dann ist es auch die folgenden Versuche kein Problem, auch im kalten Zustand, problemlos. Bis sie dann irgendwann wieder kurz anläuft und sofort wieder aus geht. Dann geht das Drama von vorne los.

      Problem Nummer 2 (und gleich viel, viel schlimmer):

      Fahre ich dann mehr als ca. 7km fängt sie beim Schalten oder Auskuppeln an auf ca. 6500 bis 7000 Umdrehungen hochzudrehen, um dann wieder ins Standgas abzufallen. Nach ca. 15 - 20km kann ich teilweise kein Gas mehr zurücknehmen und fahre mit Vollgas durch die Gegend, das wird besonders nett, wenn der vor dir bremst! Oder noch schlimmer in Kurven, denn es hilft nur auskuppeln. Dann dreht sie kurz hoch und fällt anschließend wieder ins Standgas zurück. Stehe ich an einer Kreuzung im Standgas und bewege den Gasgriff nur minimal, dann dreht sie wieder kurz auf 6500 bis 7000 Umdrehungen hoch und fällt wieder ins Standgas zurück :-1 (Ultraunangenehm, wenn du zuviel Leute kennst, die denken alle = 8) oder yohman-) oder :-4 .

      Je weiter ich fahre, um so schlimmer wird das Ganze. Nach ca. 35 - 40km dauert es dann auch länger bis sie wieder ins Standgas abfällt.
      Laß ich sie stehen und kalt werden, dann geht das ganze von vorne los. Im warmen Zustand bleibt es so!

      JETZT MEINE GANZ WICHTIGE FRAGE:

      Könnten die zwei Fehler miteinander zu tun haben? Und könnte die Vespa irgendwo Nebenluft saugen durch den Schlag auf den Kickstarter und wenn wo ist es am Wahrscheinlichsten?

      Was würde das vermutlich in einer Fachwerkstatt kosten? Nur so ca., ich habe keine Ahnung welchen Aufwand das dann bedeutet. Mein befreundeter Schrauber scheidet aus, er meint Vespa sei ein ganz eigenes Ding und das macht ihm keinen Spaß, das sei Arbeit :-8 :!: :!: :!: besser so :-2 oder noch besser so --) NACH MOTORRAD :!: :!: :!: :-7 = Nix gut, meint er. Gut seh ich nicht so :!:


      Vespa Cosa 200
      EZ 04/92
      original 7100km
      letzter TÜV, ohne Mängel!

      Jetzt hoffe ich, dass mir jemand helfen kann.

      Schon mal vielen Dank im vorraus.

      Mathias
    • hört sich alles nach Falschluft deluxe an.

      Kauf dir ein Vergsaerdichtungsset und neue Dichtungen.
      Bau den Gaser aus, reinige den richtig penibel.
      Schau nach ob alle Düsen sauber sind und ob es die richtigen sind.
      Setz neue Dichtungen und Sieb etc. ein
      Alles einbauen und Grundeinstellung des Gasers probieren.
      Leicht abstimmen, fertig.

      Ist wirklich kein Hexenwerk und sehr einfach zu machen. Nur weil eine Werkstatt das schonmal angeblich gemacht hat, bedeutet es nicht das dort alles in Ordnung ist.
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vechs schrieb:

      hört sich alles nach Falschluft deluxe an.

      Kauf dir ein Vergsaerdichtungsset und neue Dichtungen.
      Bau den Gaser aus, reinige den richtig penibel.
      Schau nach ob alle Düsen sauber sind und ob es die richtigen sind.
      Setz neue Dichtungen und Sieb etc. ein
      Alles einbauen und Grundeinstellung des Gasers probieren.
      Leicht abstimmen, fertig.

      Ist wirklich kein Hexenwerk und sehr einfach zu machen. Nur weil eine Werkstatt das schonmal angeblich gemacht hat, bedeutet es nicht das dort alles in Ordnung ist.
      Danke für die Antwort.

      Hab auch schon am Vergaser rumgeschraubt, wie gesagt mit Hilfe. Hab ein wenig Angst das ich den nicht mehr richtig zusammenbekomme, bzw. den Autochoke oder den autom. Benzinhahn schrotte. Irgendwie war das bei meiner DR 600 viel, viel leichter oder vielleicht auch nur gewohnter. Und einstellen :wacko:

      Wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass es an dem abgefahrenen Kickstarter liegt, dann gehe ich es an.

      Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass man am Motorgehäuse keinerlei Risse sieht und die Cosa auch kein Öl verliert. Der Deckel des Schaltsegments sitzt bestimmt nicht so, dass er dicht ist. Ich denke aber, dass da keine Nebenluft gezogen werden sollte oder kann. Der Deckel ist ein Witz, der kann nicht dicht werden.

      Nun gut, ich denke selbst, dass die Wahrscheinlichkeit über den Vergaser (Ansaugstutzen [hat die Cosa sowas? konnte ich noch nicht erkennen], Luftfilter, etc.) am Größten sein sollte, hatte aber auch gelesen, dass es auch über die Kupplung anscheinend möglich ist ?!
      Über den Motorblock, bzw. Getriebe müsste es ja möglich sein, aber dann müsste es doch sehr wahrscheinlich zu Fehlzündungen kommen und der Sprit der nötig ist würde fehlen und die Cosa damit ausgehen? Oder?

      Mathias