Cosa Kolbenfresser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cosa Kolbenfresser

      Guten Tag erstmal!

      Folgendes:
      Habe mir ein Cosa 200 mit Kolbenfresser gekauft. Habe auch so ein bischen Schraubererfahrung (Fuhrpark besteht aus einer Hercules M2, einer Simson S50B2, einem MBK Booster NG, und seit heute eine Vespa Cosa), aber net so Vespaspezifisch.

      Deshalb nun meine Frage:

      Was für einen Zylinder würdet ihr mir empfehlen??
      Am besten Erfahrungswerte.
      Mein Ziel ist es den Roller zu richten und zum Berufspendeln zu benützen. Er darf gerne etwas mehr Dampf haben, sollte aber Alltagstauglich sein.
      Bis zu welchem Zyli kann ich den Orginal Vergaser und Auspuff verwenden, oder kommt da nur der Orginalzyli in Frage, damit es Sinn macht?

      Versteht es bitte nicht Falsch, ich bin nicht zu faul um zu suchen oder so... mich Interessieren Erfahrungswerte der Zylis für Cosa.


      Danke schön im Voraus
      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gambas ()

    • Für die Haltbarkeit empfiehlt sich der Malossi. Der hat allerdings ohne weitere Maßnahmen zu wenig Qualm und beschert Dir einen müden 4. Gang.

      Ohne zusätzliche Teile funktioniert der Polini am besten. Dampf von unten, die Karre macht Spaß. Haltbar ist er kaum, man muss schon einige Änderungen vornehmen um ihn alltagstauglich zu bekommen.

      Der Pinasco ist von der Charakteristik dem Polini sehr ähnlich. Er hat einen Aluzylinder, wie der Malossi,was der Haltbarkeit entgegenkommt. Der Kolben soll aber auch nicht mehr die Qualität haben, die er mal hatte.

      Wenn Du ein wenig Plan von der Sache hast und nur durch Zylindertausch zu mehr Leistung kommen willst, dann nimm den Polini und bearbeite ihn entsprechend.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.