elektrischer Benzinhahn und elektrischer Choke bei cosa 200 sind spannungslos

  • Hallo,


    ich fahre schon seit Jahren eine Cosa 200. 1X pro Jahr hat der Choke und der Benzinhahn keine Spannung mehr und ist dann ohne Funktion.


    Nach Austausch des Spannungsreglers funktionieren die Teile dann wieder--aber leider immer nur etwa 1 Jahr. Diesmal half aber auch der Austausch nicht mehr.


    Meine Frage: Kann man den Choke und den Benzinhahn direkt mit einem Schalter auf die Batterie legen und dann bei Fahrtantritt einschalten und bei Fahrtende wieder ausschalten--oder gehen die Teile bei Dauerspannung kaputt.


    Hallo Leute hab erst geschrieben,daß ich die CDI gewechselt habe--es handelt sich aber um den Spannungsregler den ich Getauscht habe--also das Teil unter der Batterie mit den 5 Anschlüssen. Sorry ich hoffe Ihr könnt mir hier weiterhelfen.

  • Hallo, der Benzinhahn und der E-Choke lassen sich mit einem billigem Netzteil (5-8Euro)testen. Die Netzteile haben eine Spannung von 3-12 Volt (die man Stufenweise verstellen kann), man stelle das Netzteil auf 12 Volt ein und legt die Klemmen an die jeweiligen Kontakte an, der Benzinhahn geht gleich zurück, der E-Choke schliesst nach 5min. Funktionieren beide Teile dann ist ein Tausch nicht erforderlich und die Ursache ist woanders zu suchen.


    Gruß


    Vespaboy2009

  • Glaube nicht, dass die Teile bei Dauerspannung kaputt gehen. In der Gebrauchsanleitung steht auch nichts von einer Fahrzeitdauer, somit dürften sie auch keinen Schaden nehmen wenn sie für ein paar Stunden an sind.