105er welche Übersetzung

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hallo,
    als wir Sonnatg wieder ein Ausfahrt gemacht haben und ich mal wieder der langsamste war selbst die anderen 50er waren weit vorne will ich auch aufrüsten.


    Mein voraussichtliches Setup
    Rennwelle
    1300kg LüRa
    105er Polini bleibt


    Jetzt die Frage welche Übersetzung wär dafür am besten. Mir ist der Anzug wichtiger als die Vmax aber 80-90 sollte sie schon laufen. Die 3.00 oder eine 2.86 ?


    Danke :D 
    Christian

  • eher im Gegenteil. Die 3.00er beschleunigt besser das sie "kürzer" ist. 2 Kumpels haben auch die 3.00er drin, und ich muss sagen die gehen nicht schlecht, und auch relativ schnell. Also über 80km/h ist drin.


    Gehäuse und Zylinder bearbeiten wäre halt das i-tüpfelchen der ganzen Aktion, bringt halt Leistungsmäßig schon noch was.

  • auf jeden fall ne 3.00
    die 2.86 ist für nen gesteckten 105er und fehlender motorbearbeitung definitiv zu lang
    bei der 3.00 sollt der auch so noch ordentlich druck machen ;)

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • 3.00er is denk auf jeden fall okay! ich fahr auf nem 85er ne 3.00er die is eig recht gut aber im 4. gang kommt man halt net auf hohe drehzahlen somit is auf der geraden mit dem 85er bei ca 75-80 schluss... aber mit nem 105er müsste des eig gut passen ;)

  • dieses bau 3,0 2,86 ist viiieeel zu lang... ich schmeiss mal kurz den taschenrechner an: 3/2,86= überraschung 1,048951048951048951048951048951.
    ums mal ins hochdeutsche zu übersetzen für prozentrechnungsunbegabte ist der unterschied gerundet 5%! also drauf geschissen. statt meinetwegen 6000 touren bei geschwindigkeit x hat er dann 5700! da könnt ihr mir nicht vohn einem großen unterschied reden.

  • Reden ist auch in diesem Fall genauso wenig das Stichwort wie Prozentrechnung, sondern ErFAHRung.


    300 U/min mehr oder weniger können sehr entscheidend für den Ganganschluss vom 3. in den 4. sein. Da die meisten Zylinder dieser Kubikklasse durchaus auch höher als die zugrunde gelegten 6.000 U/min drehen werden, wächst das Problem entsprechend.


    Die Berechnung berücksichtigt auch nicht Faktoren wie Gegenwind oder Steigungen, die aber in der Welt da draußen nun mal existieren.

  • so ist es
    und ich will sehen wie der im 4. dann bei der 2,86 in den reso kommen will ;)
    das braucht sogar beim 136er seine zeit (ok der ist auch nur gesteckt.. aber der block ist bearbeitet...) ;)


    find das aber eh recht komisch....
    da gibts die 2,86.. dann die 3,00 und dann kommt erst wieder die 3,72
    also irgendwas dazwischen so um die 3,30 fehlt mir irgendwie...

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...