208er Polini mit 24er Si -- welche Düsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 208er Polini mit 24er Si -- welche Düsen

      Habe ein kleines bis mittelschweres problem mit meiner cosa ,

      ich kriege ab und an leichte kolbenklemmer wenns länger schnell geht

      (dauertempo ca 115 km/h ) . ich weiss auch das der gaser nicht optimal

      zum zylinder passt aber villeicht kennt ihr ein brauchbares setup für land-

      stasse UND stadt ??
    • Wurde hier ja schon öfter beschnackt.SUFU is ne feine Sache

      Passenden Kopf und Zündung auf 17° blitzen ist Standart.
      Bei der Cosa den ganzen Plattenluftfilter schnickschnack raus und den Ansaugschlauch kurz hinter der Rahmenlippe abschneiden is auch klar.

      Der schlechten Wärmeableitung des Grauguß(im Vergl. zu Alu) mußt du via Spritkühlung kontra geben.
      30 Gaser mit längerem Ansaugweg wäre natürlich optimal.
      Geht aber mit einer Summe kleiner Tricks auch auf O-Gaser.
      Vergaser ovalisieren d.h Kanten brechen und für einen 1A Gasstrom Gaser ,Wanne,Einlass sorgen.
      Den Kanal von der Schwimmerkammer unten zur HD von 1,5 auf 2mm aufbohren sorgt dafür das deine Gaser auch auf die größeren HD,s anspricht.
      Im Klemmbereich der unteren Stehbolzen etwas Material am Kolben wegnehmen und kleine Ölbohrung setzen
      Von außen mit Flex Stehbolzenkanäle ähnlich dem Orginalzylinder öffnen. Auslass rechts links ca 1mm erweitern und Kanten brechen.
      Dann solltest du mit:
      HD 138
      ND 50/120
      BE 2
      HLKD 160
      gelöchertem Lufi (herzförmige Mulde)

      auf Rap JL Performance,Scorpion Hülsenlos usw.klarkommen.
      Weapons of Mass Destruction