achsbruch v50?

  • So hallo Leute,




    sorry wenn ich ein bisschen hastig schreibe aber bin wegen meiner eigenen Dummheit ein bisschen durchn Wind.


    Wollte eigentlich heute die Mutter vorne an der Vorderachse runterschrauben um den Tachoantrieb einzubauen. dummerweise hab ichs ned gecheckt dass das Ding nen anderes Gewinde hab und jetzt hab ichs abgebrochen. Hab ne 67er V50. Was ist jetzt zu tun? Danke für eure Hilfe




    MfG Konsti

  • welche mutter: die die das Plättchen hält in dem die Tachowelle steckt - oder eine an der Schwinge oder Achse - mach mal n Foto

  • direkt an der achse sitzt ne mutter die man gegen den tachoantrieb tauschen müsste... die hab ich solang nach links gedreht dass sie die achse durchgebrochen hat

  • ist mir auch passiert *g*
    gibts bei sip und kost 25 euro die achse. tausch dabei auch gleich die lager mit. kosten nochmal ca 10-15 euro wenn man die so kauft anhand der lagerbezeichnungen.
    und für die lager brauchste nen extra schlüssel bzw was selbstgebautes mit zwei zapfen um die sicherung innen raus zu schrauben