PK50XL startet nicht und Benzin tritt aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50XL startet nicht und Benzin tritt aus

      Hey,

      meine PK 50 XL startet leider nicht.
      Mir ist aufgefallen, dass nach einigen Ankickversuchen Benzin auf den Boden tropft.
      Ebenso scheint der Zylinder zuviel Sprit zu bekommen.
      Auch Anschieben hat bisher leider nicht geholfen.

      Wir haben zum Testen mal den Vergaser abgenommen und es mit Starthilfespray versucht, auch dies brachte keinen Erfolg.
      Normalerweise hätte ich gedacht, dass der Schwimmer des Vergasers vielleicht festsitzt und die Vespa deswegen zuviel Sprit bekommt, allerdings hätte Sie ja dann mit dem Starthilfespray starten müssen.
      Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob im Zylinder vielleicht zuviel Sprit steht und es deshalb nicht klappt.
      Wenn ich meine Hand über das Zündkerzenloch halte und kicke ist meine Hand voll Sprit.
      Ich habe auch schon versucht ohne Sprit zu kicken, solange bis nichts mehr kam...

      Weiß einer von euch Hilfe ohne das ich den Zylinder abnehmen muss?
    • Da ist der motor voll gelaufen mit benzin , Zündkerze raus und ankicken bis nix mehr kommt , allerdings muß der sprit auch irgendwo herkommen , entweder ist der Hahn undicht und hat dein Schwimmernadelventil in mitleidenschaft gezogen . Prüfen...
      Kann auch sein das dein Schwimmer im Vergaser undicht ist und Benzin drin steht dann schließt das Schwimmernadelventil nicht mehr richtig ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Habe am Vergaser nachgeschaut, scheint nicht an der Nadel oder so zu liegen.
      Habe auch so lange gekickt, bis kein Sprit mehr oben rauskam, wenn ich jetzt kicke und meine Hand vor das Zündkerzenloch halte, kommt glaube ich gar nicht mehr raus...
    • War die vergasernadel denn im Schwimmer eingehakt ? Wie sah der Benzinhahn aus ? dicht ?
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Die Nadel war im Schwimmer eingeharkt.
      Der Benzinhahn war bisher glaube ich nicht 100%ig dicht, schaue das aber gleich nochmal eben nach.
      Komisch finde ich nur, dass jetzt anscheinend kein Sprit mehr oben rauskommt.
    • Oder ist nur die Schwimmerkammer undicht ? Kann aber auch nicht sein sonst hätteste nicht den Motor voll mit Benzin gehabt...
      Was fährste denn für ein Setup ? Hauptdüse vielleicht zu groß ?
      Und bitte die angaben Präziser , auf meine Fragen !!! wie sollen wir dir sonst helfen ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist