Kaufberatung PX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung PX

      Hallo Leute,
      da meine Wahl nun auf eine PX gefallen ist kommt nun die Frage welche Motorisierung und welches Baujahr es denn werden.

      Ich will die Hübsche dann über Land und ab und an auch über die Autobahn fahren. Die Strecken wären dann höchstens 100Km lang.

      Der sollte aber schon so 100 bis 120 Km/h gehen.

      Also wozu ratet ihr mir PX 80 und dann tunen.

      125 ? 150 ?
      oder 200?

      Und muss ich auf bestimmte Baujahre bzw -zeiträume achten??

      Greetz

      Frank
    • PX 80: 77 km/h
      PX 125: 89 km/h
      PX 150: 92 km/h oder so, jedenfalls nicht viel schneller als PX 125
      PX 200: 100-105 km/h je nachdem ob 10 oder 12 PS Version

      Alles Werksangaben.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • ich frag weil günstige 200 er recht rar gesäht sind laut meiner suche in den letzten tagen da ist an 80 und 125 er schon leichter zu kommen.
      und die könnte man dann ja aufmotzen.
      ich könnte mir in den arsch beissen, denn vor 3 monaten hat einer hier aus'm dorf seine 23 jahre alte 200 er in der zeitung verschenkt hab ich gestern abend erfahren
      haben die eigentlich alle den gleichen rahmen oder wurden da verschiedene stärken verbaut??

      greetz frank
    • Innerhalb einer Baureihe sind alle Rahmen unabhängig von Hubraum gleich.

      Unterschiede gibts nur zwischen PX alt und PX Lusso, wobei es die PX alt Rahmen mit außen und innen verschließbaren Backen gibt. Außerhalb des deutschen Marktes gab es auch PX Alt Rahmen mit Getrenntschmierung, die es in Deutschland erst bei der PX Lusso gab.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • RE: Kaufberatung PX

      Moin Frank
      In den Papieren einer 200er mit 7kw (10Ps) steht als Höchstgeschwindigkeit: 97*
      Und unten seht dann
      "* Höchstgeschwindigkeit: auch 100"

      Ich rätsele seit meiner ersten P200E (1981) wie es zu diesen kuriosen Eintragungen wohl gekommen ist, und warum wohl amtlich vermerkt werden muss, daß die Vespa "auch 100" fährt.
      Aber sie Charakterisieren die Verhältnisser eigentlich sehr treffend.
      Also im allgemeinen nicht ganz 100 und bergab oder mit viel Rückenwind oder ganz flach liegend mal knapp drüber.
      (Dann will se aber auch eher 5,5l/100km als 4 konsumieren)

      120 hatte ich mit meinen ungetunten Vespen so weit ich mich erinnern kann nie gefahren. (ausser ab und an auf der Autobahn im Windschatten ca 5m hinter einem schnellen Bus oder LKW)

      Ansonsten hatte und habe ich im allgemeinen einen Reise-Schnitt von so 80km/h

      Die stärken der Vespen liegen eindeutig beim flotten durchwuseln durch dichten Großstadtverkehr oder kurvigen (italienischen?) Bergstraßen.
      Autobahn geht auch, is' aber eben nicht gerade die starke Seite.
      Das mag mit gut getunten Vespen anders sein, dazu scheint es hier dann ja auch so einige Leute mit Erfahrung zu geben.

      Gruß
      Hilsi
    • Original von sqlab
      Kleine Wunschvorstellung 120km/h dauerfest zu fahren :)


      Das geht schon.... :D



      Original von sqlab120 ist schon recht schnell, dafür brauchst Du schon einige Tuningartikel.

      Das wird teuer werden




      Allerdings! :)
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • moin,

      verstehe nicht warum alle nur im "Auktionshaus" nach Dingen suchen,
      vielleicht weil eine Auktion suggeriert dass man ein "Schnäppchen"
      gemacht haben muss, schliesslich würden andere Bieter nicht mit-
      bieten wenn der Artikel es nicht Wert wäre... leider falsch.

      Für 1.500,- könnte der Pferdenarr seine PX gerne behalten, auch
      wenn die km original sind!

      Hier kommst Du deutlich günstiger weg und kannst die Differenz schon
      in Teile für die 120 kmH stecken... meine Meinung.

      Grüße Andreas
      Noch zwei mal Tanken dann kommt Peter Zwegat
    • Gruß,

      also ich schaue nur in Lokalenzeitungen und an Schwarzen Brettern. Dadurch konnte ich mir 2001 eine 200er Bj. 81 für gerade mal 320 DM zulegen und vor 4 Monaten habe ich eine 200er Bj. 89 für 200€ erstanden.
      Man muss sich halt zeit nehmen bei der Suche und am besten im Winter zuschlagen. Zu der Bucht sag ich mal folgendes, diese Preise die da erzielt werden sind völlig überteuert und ich denke mal dass sehr viele auf Ihre eigenen Mühlen bieten. Denn es ist erstaunlich wie viele Vespas nach kurzer Zeit wieder eingestellt werden, aus welchen Gründen auch immer.

      Bye

      Marcus
    • @ mannohneplan

      genau das hab ich vor ich werde geduldig suchen und dann zuschlagen wenn dich die gelegenheit bietet.
      fände das eigentlich nicht schlecht wenn da noch was dran zu machen wäre
      und wenn ich dann nächsten sommer was zu fahren habe reicht das völlig
      Und zu schrauben hat man dann ja sowieso immer was
      erstmal sehen das die vernünftig läuft und das sie schick aussieht und dann immer mal ne kleinigkeit verbessern
    • Hab erst vor ein paar Wochen eine wirklich wunderschöne dunkelblaue PX200 mit wenigen Kilometern für 900 Euro bei Quoka.de gesehen... Hätte ich nen großen Führerschein hätt ich sie gleich genommen!