PX200er Motor falsch zusammengebaut, aber wie gehört es richtig?

  • Gruß,


    Schei….e, Schei….e und noch mal Schei…e. Nachdem ich den Motor meiner PX200 Bj81 neue Lager, Simmerringe und Schaltkreuz verpasst habe, hab ich den Motor zusammengeschraubt und abgedichtet. Und ich Trottel ab irgendwas falsch eingebaut oder vergessen.


    Schaut Euch mal die beiden Bilder an, zwischen Simmerring und Lager ist ein riesen Spalt wo das ganze Getriebeöl raus gelaufen ist. Was hab ich nur falsch gemacht?


    Ich könnte kotzen, alles wieder neu aufmachen.


    Bye


    Marcus

  • Gruß,


    das Öl ist raus gelaufen als die Bremstrommel drauf war. Kann es sein das der Simmerring den man auf dem Bild sieht der falsche ist, und der Innendruchmesser des Simmerrings einfach zu groß ist?


    Bye


    Marcus

  • Gruß,


    so ich hab eben mal den alten Simmerring angeschaut, da steht drauf 27-47-6. Die Welle hat auch einen Durchmesser von 27mm., der neue Simmerring hat die Maße 30-47-6 kann ja nicht passen, deshalb ist das Öl raus gelaufen.


    Nun gut dann ist ja alles super brauche mir nur einen neuen Ring besorgen und gut ist, zum glück liegt der Simmerring ja außen.


    Bye


    Marcus

  • Geil, Dein Nick ist Programm!


    :D :D :D

  • Das kannst Du ja das nächste mal dazuschreiben das der Motor komplett war...

  • Gruß,


    diesmal kann ich wirklich nichts dafür, hatte den richtigen Satz Simmerringe bestellt. Leider war der wohl der eine Ring falsch verpackt worden. Aber was zeigt und das wieder, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.


    :DNatürlich ist mein Name Programm, wenn ich mal groß bin dann nenn ich mich MannMitPlan. =)


    Bye


    Marcus

  • Hallo,
    hey, du hast den Simmerring zusätzlich vielleicht auch viel zu tief reingeballert.
    Der sollt mal nur so grad bündig drin sitzen. Poste doch mal ein Bild von der Lauffläche des Simmerrings in der Bremstrommel, dann seh ich ob es das sein kann.


    Bevor du damit irgendwie weiterfährst, kauf dir Bremsenreiniger, mach alles sauber und trocken, sonst bremst da gar nix mehr.


    Frage: war unter dem Simmerring kein Seegerring oder wieso ging der Simmerring so tief rein ? ?


    Ciao

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

  • Moin,


    es war definitiv der falsche Simmerring, Motor ist jetzt dicht. Es ist normal das der Simmerring so tief sitzt, ja Seegering ist korrekt unter dem Simmerring eingebaut.


    Bye


    Marcus