Tank ausbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tank ausbauen

      hallo zusammen,

      habe gerade versucht den tank an meiner v 50 spazial zu lösen. habe alle schrauben ab und der tank lässt sich auch heben. das problem ist jetzt nur, wie bekomme ich das stängchen vom benzinhan ab und wie bekomme ich den rest benzin am besten raus. habe schon versucht den b.schlauch zu läsen. bekomme ihn aber nicht runter, da er so steif ist... danke schon mal für eure tips.

      gruß dennis
    • Den Benhinhahnschlüssel brauchst du nur, wenn du den Benzinhahn ausbauen willst, nicht wenn du nur den Tank ausbauen willst.
      Die Stange mit dem Benzinhahnhebel ist wie gesagt mit einem Splint am Hahn befestigt, den du nur rausziehen musst. Dieser Splint sitzt am Ende der Stange, also eigentlich direkt am Tank.
      Den Benzinschlauch ziehst du am Vergaser einfach ab. Bei meiner PK ist er mit einer Metallklammer befestigt, die man etwas aufbiegen muss, bei den V50 Modellen weiß ich es nicht, vielleicht ist er auch nur draufgesteckt.
      Wenn du den Schlauch abziehst, wird vermutlich noch etwas Restbenzin rauslaufen, das du mit irgendwas auffangen solltest.
      Bei der Gelegenheit kannst du gleich nen neuen Schlauch einbauen... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Quak ()

    • hey, danke für deine antwort...
      am schlauch habe ich auch so ne klammer, die ich auch gelöst habe. nur der schlauch ist so hart, dass ich ihn nicht abgezogen bekomme. muss das mal versuchen wenn ich noch ne zweite person dabei habe und das dann einer den tank anhebt und der andere versucht den schlauch zu lösen. denke auch mal, dass ich dann direkt den schlauch mit abmache.

      gruß dennis
    • Hab mal jemand gesehn der den Tank rausgemacht hat ohne den Benzinhahn abzumachen. Er hat einfach den Gummi am "Schalter" des Benzinhahns gelöst und dann den Hahn samt Tank herausgezogen.

      Aber ich machs auch immer indem ich den Splint zieh. Is nur n bissl ne Fummelei das ding wieder reinzubekommen. Aber Übung macht den Meister ;)

      Den Schlauch bekommst durch leichts erhitzen ab. ABER NICHT MIM FEUERZEUG WENN DER TANK DRAN IS!!!!
      ->Könnte böse enden.

      Vielleicht nimmst ne heißluftpistole oder nen Föhn und erwärmst vorsichtig.

      Grüße
    • Leute wieso denn den Splint rausmachen? der Tank geht locker auch mit dem Betätigunsghebel des hahns raus, nur das Gummi am Karosseriedurchgang entfernen und dann den Tank ein wenig drehen^^
      Dieses Gefummel mit dem Splint wäre mir echt zu bescheuert :D

      mfg
      www.vespa-schmiede.de
    • Wenn der Schlauch so ahrt ist unbedingt austauschen. Hatte das bei meiner PK 50 S auch, der Schlach war so spröde, dass er beim Versuch ihn abzuziehen einfach gerissen ist. Mit nem neuen haste wesentlich mehr Freude...Einfach draufschieben :)
      Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.
    • den Splint reinfummel ist ne Sache von Sekunden....
      außer Du hast 2 linke Hände.....


      ich muss bei meinem Benzinhahn selbst auf der Werkbank ne Zange zu Hilfe nehmen um den Splint zu montieren. Mit der Hand bekomme ich ihn nie so geführt, dass er mit dem Loch auf der gegenüberliegenden Seite fluchtet, soviel mal dazu....
      www.vespa-schmiede.de
    • Wenn man aber ein bisschen am Benzinhangestänge dreht so dass der Splint auf gleicher Höhe vom Loch ist muss man nur noch drücken. Is aber trotzdem ein Gefummel.

      Naja, jeder machts eben so wie's ihm am besten passt.

      Gruß