Problem vor der Ampel!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem vor der Ampel!

      Hallo!

      Heute fuhr ich in die Stadt und ich hielt an einer Ampel!
      Ich drückte die Kupplung ganz aber trotzdem fuhr meine Vespa ein stück weiter! Und das Problem ist im stand kann man ja nicht in den Leerlauf kommen! Was kann ich tun?
    • Genau, dann kann man auch im Stand in den Leerlauf schalten.
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • hab das gleiche "problem" nur nicht so stark.

      Hab mir schon gedacht dass es einfach nur die Kupplung ist die nicht genug gespannt ist. Wenn ich aus dem Stand in den ersten schalte will sie immer schon weg obwohl die kupplung noch gedrückt is.. aber nur ganz leicht.
      Is doch nich normal..oder?
    • Erstens ist das nicht normal, also Kupplung nachstellen, und zweitens würde ich das nicht zu oft machen, weil die Kupplung in so einem Fall ziemlich stark schleift und so bald eine hoher Verschleiß festgestellt werden kann.

      LG
    • Kupplung nachstellen bzw. Zug weiter spannen, dazu gibt es eine Einstellschraube für den Zug unten am Motor, diese weiter herausdrehen.


      Kannst mir ein Foto von der Schraube schicken?
      Ist das ein großer Aufwand?
      Kann ich dann im Stand schalten?
    • Eigentlich ist das äußerst einfach. Die Einstellschraube siehst du unten am Motor, wo der Kupplungszug durchgezogen wird. Das Nachstellen ist null Aufwand außer Bücken, Gucken und Drehen.

      Im Stand kann man Vespagetriebe konstruktionsbedingt nicht bzw. nur sehr schlecht schalten, d. h. man muss mindestens ein wenig vor und zurück rollen.

      Auf folgendem Bild siehst du die Schraube ganz am rechten Bildrand der Abbildung A, etwas über dem Buchstaben (NICHT die Schraube, auf die der Pfeil zeigt, das ist die Ölablassschraube):

      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pkracer ()

    • Nein, das ist eine Motorblockschraube.

      Die Einstellschraube ist auf dem Bild nur halb drauf, zwischen Kickstarterhebel und dem "A)" neben dem Bild.

      Sieht so aus:

      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • zieh einfach mal die Kupplung und schau dabei da unten hin. Dann wirst du schon sehen, welcher Zug der Kupplungszug ist. Wenn du den gefunden hast, kannst du die Schraube auch nicht mehr verfehlen ^^
    • Richtig, Einstellschraube wieder ganz rein bzw bisschen was frei lassen und dann hinten den Nippel straffer machen --> mehr Vorspannung

      Gruß

      Edith meint noch, wenn ein Kumpel/Oma/Hund... den Zug mit ner Zange nach Hinten straff zieht, kannst du den Kupplungsarm schön nach Vorne drücken und somit automatisch mehr Vorspannung geben
    • genau, aber bevor du den zug direkt an dem hebel für die kupplung unten am motor nachstellst, die einstellschraube wieder ganz reindrehen damit du damit nachher nachstelln kannst weil nur spannen wird wohl nicht reichen.
      wenn trotz zug-spannen und mit der einstellschraube nachstelln die kupplung immer noch schleift, könnts sein das die kupplungsscheiben einfach unten sind, dann solltest du die auswechseln. ist auch nicht schwer.
      ob du den zug genug gespannt hast kannst du feststellen indem du bei gedrückter Kupplung den Kickstarter langsam runterdrückst und keinen kolben hörst wo sich bewegt. Solltest du ihn hören einfach noch etwas nachspannen.
      lg,
      geli

      www.vespassione-shop.de *get dressed*
    • Hmm hab den zug jetz gnaz schön gespannt( man bruacht jetz richtig Kraft zum ziehen) aber es hat sich nich merklich was verändert, krieg den leerlauf immer noch nich bei laufendem Motor rein, und im ersten Gang im schiebt se bei komplett angezogener Kupplung immer noch nach vorne.......
      die Kupplung sollte aber in Ordung sein, da ich das Ding erst vor 2 Wochen als "komplett überholt" gekauft hab!
    • Das mit gedrückter Kupplung und Kickstarter drücken shcon im ersten Gang oder? ja da macht sie nen kleinen Satz..... aber wenn ich die Kupplung noch wesentlich stärker anziehe, dann kann damit keiner mehr fahren weil die dann einfach zu hart zum drücken wird.....
    • daran gewöhnt man sich aber. also der kickstarter sollte schon durchgehen wenn du ihn kickst und die kupplung ziehst. ansonsten ist des nicht so gut

      en kleiner tipp am rande
      wenn du schon zur ampel hinrollst undnoch fährst schon in den leerlauf schalten. des geht dann um einiges leichter und der roller fängt gar nicht erst zu schieben an

      mfg milan
      Suche:
      v 50 spezial tank, seitenklappe v50 spezial, lack egal