Kupplungsproblem?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplungsproblem?

      Hallöle!
      Ich hatte ja vor kurzem eine px80 E lusso umgerüstet auf 134 ccm erworben.
      Die Umrüstung ist noch relativ 'frisch', die Vespa befindet sich noch in der Einfahrphase, oder so.
      Der Vorbesitzer teilte mir mit, daß sie beim Anfahren, besonders wenn sie noch kalt ist, nicht sofort anzieht, sondern erst mal hüpft/ aufsteigt, also vorsichtig anfahren, bzw. Kupplung kommen lassen. Angeblich würde sich das legen, wenn die Einfahrphase vorbei sei und sich das Getriebeöl auch schön gleichmäßig verteilt habe.
      Alles gut und schön. Aber ehrlich gesagt, bin ich da nicht wirklich von überzeugt, daß das nur ein vorübergehendes Problem sein soll.
      Auch wenn sie warm gelaufen ist, hüpft sie, bzw. die Kupplung zieht nicht richtig an. Außerdem gibt sie ein echt fieses scharrendes Geräusch von sich und es ist kein Geräusch, daß ich von meiner damaligen Vespa her kenne.
      Manchmal fährt sie allerdings auch ganz sauber an, ohne Geräusche, ohne Gehüpfe.
      Ich glaube aber dennoch nicht, daß ich chronisch zu blöd zum Schalten bin und nur ab und an das Gefühl für das richtige Moment habe.

      Was könnte das also sein?

      Vielen Dank!
    • Eventl hast du noch die überforderte kleine 20 Zahn Kupplung mit 6 Federn und 3 Scheiben.
      Am besten Hinterad ab ,Karre auf rechte Seite legen und die 3 Schrauben vom Kulludeckel ab und nachschauen.
      Neben dem obligatorischen Vernüftigen Knarrenkasten brauchst du noch diesen Kronnenmutterschlüssel.
      Wie der Ausbau genau geht steht hier bei den Nukes super step by step bebildert.
      Unter Tipps und Tricks > Kupplungsbeläge wechseln klicken.
      Bevor du Geld in neue Beläge investierst hol dir lieber die große 7 Feder Kupplung der standart Px 200 .
      Die ist für 12 PS augelegt und kommt mit dem 134 besser klar.
      Gibts in der Elektronischen Bucht neu um die 50-60 Tacken.
      Achte drauf das sie 22 Zähne hat damit wandelst du die Kraft deines 135 besser in Vmax um.

      Die Billigvariante wäre einen 4 Scheiben Belagset zu verbaun.
      Geht schwer zu ziehen und Druckpunkt somit schlechter zu bestimmen.
      Lieber gleich vernüftig eventl. findest du ne gebrauchte Kupplung für 20-30 € .
      Weil die meisten heutzutage die Cosakupplung fahren die noch mehr Reserven bietet.

      Falls deine schrotte Kupplung schon die Ruckdämpfer frittiert hat ist Motorspalten angesagt.
      Ist in diesem und dem topic besprochen.
      aber man muß ja nicht immer gleich vom schlimmsten ausgehen. ;)
      Weapons of Mass Destruction
    • Danke für die schnelle Antwort!
      Das hört sich für mich schon sehr einleuchtend an.
      Dann werde ich demnächst mal die notwendigen Teile besorgen und schauen, ob ich es auf die Kette kriege.
      Puh, dann scheine ich aber echt Schwein gehabt zu haben bei der Überführung der Vespa von Köln nach Essen.