Problem mit dem Polrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit dem Polrad

      Nabend,

      Ich hätte da gern nen Problem. Und zwar wollte ich das Polrad abziehen aber erfolglos. Es passte kein abzieher, 28er zu klein, 34,5er zu groß. gibts da noch ein zwischending, müsste laut dem messschieber ca M30x1 oder M30x1,25 sein. leider hab ich noch nix vergleichbares gefunden

      grüße
    • kanns sein das dass 28er gewinde deines Polrads einfach am Sack ist? ansonsten (so hab ich es das erste mal gemacht [ist natürlich nicht die feine englische art ;) ]) kannst du ja mal bei der kfz werkstatt deines vertrauens fragen ob die nicht vieleicht nen Klauenabzieher haben. Den den ich benutzt hatte hat 3 Klauen gehabt, die klemmst du dann einfach am äußeren Rand unter das Polrad und drehst dann die gewindestange die sich auf der Kurbelwelle abstützt solang bis es ab is. Das geht natürlich nicht bei Pinasco oder hp4 Lüfterrädern.
    • hehe japp das wäre 2te wahl gewesen. habe klauenabzieher in allen größen in der garage. ist ja auchn serienpolrad. nur die gefahr das man es kaputt macht ist groß. ist ja so das das rad in der mitte am stabilsten ist. soweit ichs sehen kann ist das gewinde noch anständig