Pk50Xl Plurimatic Bj.1989 springt nur manchmal an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pk50Xl Plurimatic Bj.1989 springt nur manchmal an

      Hey Leute,

      habe seit april meine vespa..und seit letzter woche habe ich dass problem dass sie ab und zu nicht mehr anspringt...
      keilriemen dreht sich und gas nimmt sie auch an, aber geht einfach aus..
      wenn sie einmal läuft fährt sie sich ganz normal...
      wäre nett wenn mir jemand sagen könnte woran das liegen könnte...

      lg

      Andi
    • Wie wäre es, wenn Du einfach nur die SuFu bemühst?

      Wertvoller Tipp: Sichworte sind Reparaturanleitung +Automatik.

      Dann findest Du zahlreiche Beiträge mit Link zur Reparaturanleitung. Außerdem: 89 gab es die Plurimatik meines Wissens nicht mehr. Von daher ist Deine Thread-Überschrift etwas irreführend.

      Beste Grüße,
      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • Darüber streiten sich die Automatikgelehrten hier im Forum, um nicht zu sagen: Es gibt hier im Forum keine verlässliche Antwort dazu. Ich weiß es auch nicht genau. Ich habe nur einen Tread im Hinterkopf bei dem es ebenfalls um eine 89er Automatik ging und da war keine Pluri- sondern eine Variomatik verbaut.

      Piaggio hat die Pluri sehr schnell abgeschaftt und gegen die technisch bedeutend stabilere Variomatik ausgetauscht.

      Beste Grüße,
      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • sorry wegen der sache mit SuFU...
      meine Vespa ist auf jeden fall eine plurimatik kennnummer beginnt mit V5P1T
      dann werd ich dass mit dem vergaser mal suchen und den dann mal reinigen...
      hoffentlich bringt das was..
    • die plurimatik müsste mit ende der pk-s schon auffm müll gelegen haben. danach war alles vario, stand aber noch plurimatik dran. der automatik schriftzug müsste dann ab der xl2 dran gestanden haben.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • und warum baust du den mtoor jetzt auseinander? meiner erfahrung nach sind diese motoren sehr langlebig? meine xl2 automatik hat beispielsweise 60000 km drauf und fährt egtl immer noch sehr sehr gut.

      wie wärs mit systematischer fehlersuche, nur so als blöde idee, die mir gerade blitzartig ins hirn schoss... wahrscheinlich machts keinen sinn, tut mir leid. WEITERMACHEN.

      desweiteren ist anzumerken, deine vespa ist in 2 wochen ein totalschaden... ich schränke nur ein: 100 euro ;)
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Ich hab mir das Werkstattbuch besorgt.(ich werde es demnächst mal als pdf zur Verfügung stellen) Da steht genau drinne wo welche Schraube hinkommt. Ich zerlege den Motor weil ich den "Eindruck" habe, dass etwas nicht mit dem Getriebe stimmt. Außerdem verliert sie nen bisschen Öl und ich hab mir daher nen neuen Dichtungssatz besorgt.

      Gruß
      Marco

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cobra ()