Kupplung funktioniert nicht v 50

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplung funktioniert nicht v 50

      Also ich hänge heute schon den ganzen tag unter meiner V 50.... Alles fing so an: Bei einer Fahrt riss der Nippel am Kupplungszug oben, also am Hebel...Nicht weiter tragisch hab ich halt nen neuen Zug gekauft und eingebaut jetzt lässt sich aber die Kupplung nicht mehr durchziehen bzw. der Hebel unten lässt sich nur ein kleines Stück bewegen und ist dann fest...was tun? was kann kaputt sein? und hat die V 50 ne nasskupplung ? weil es kam nähmlich des öfteren Getribeöl aus dem Motorblock....
      Gruß Bart
    • Hi,
      die Kupplung wird durch das Getriebeöl geschmiert!
      Schraub mal den Kupplungsdeckel ab und schau nach was sich da festgefressen hat.
      Und bevor du wieder fährst unbedingt Getriebeöl nach- bzw. auffüllen!! (250 ml Sae 30 mineralisches Öl)
      Sollte weiterhin Getriebeöl auslaufen musst du diverse Dichtungen erneuern. (Motorblock bzw. Gehäusedichtung, Ölablassschraube)
      Biete nix mehr an...
    • Da ist nichts kaputt oder festgefressen, das kleine Stück, das sich der Hebel bewegen lässt, ist der Weg bevor der Druckpilz an der Druckplatte anliegt.

      Mit etwas mehr Kraftaufwand (ggf. mit großem Schraubenzieher zwischen Hebel und Motorgehäuse) kannst du dann den Hebel noch weiter drücken, das ist dann der Bereich, wo die Kupplungsfeder zusammengedrückt wird, also die Kupplung überhaupt erst betätigt wird. Du musst sogar den Hebel etwas vorspannen (d. h. in den schwergängigeren Bereich hinein) und erst dann den Schraubnippel unten befestigen, damit die Kupplung später überhaupt trennt. Feinjustierung dann mit der Einstellschraube, durch die der Zug läuft.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Servus,
      Mein teuerster PKracer, könntest du bitte 100 mal an die Tafel schreiben:
      "Ich fülle Getriebeöl nur bis Höhe Einfüllöffnung ein und nicht die ganzen 250 ml, die in der Flasche sind".

      :P (is nich bös gemeint)

      Was mich mal interessiert:, Bart, hast du den neuen Kupplungszug gut eingefettet ?


      Gruß
      Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill
      Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht Es ist Nacht in Baskerville