Kein Zündfunke nach Motor zusammenbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kein Zündfunke nach Motor zusammenbau

      Hallo

      Das forum sieht ja nun gaanz edel aus ! Super !

      So gehts meiner Super Sport 180ccm aber nicht...Im gegenteil..
      Ich haber vor ca. 6 monaten angefangen den motor auseinander zu bauen...Nun habe ich zeit und geld um alles aufzubereiten, ich begann letzte woche. Der zusammenbau ging auch super und es klappte auch alles...Nun war ich bereit um den motor zu starten --> Er sprang nicht an!
      Fehlersuche: 1. Zündfunke = Kein zündfunke..Danach habe ich kerze, zündspule ausgetascht...Immer noch kein funke...

      Auf der zündplatte habe ich noch die kontakte geputzt, das polrad auch...Und, eine markierung auf dem gehäuse und auf dem polrad fand ich nicht, bis auf einen strich auf beiden teilen, diese hab ich so montiert, ging auch nicht..

      Alle 5 kabel von der lima hab ich mit dem gerät gemessen...bei allen zeigte es mir 0.0 an, auch beim ankicken..!

      Da gibts nur noch eine erklärung: zündplatte hinüber, oder hätte jemand noch ne idee?

      grüsse, schönes weekend
      batab
    • Wie soll denn beim Zusammenbauen die komplette Zündplatte kaputt gehen? Normalerweise bricht vielleicht mal ein Kabel oder Kontakt ab, ich würde also noch ein bißchen weitersuchen und alle Kabel auf Durchgang prüfen, bevor ich mir das (teure) Ersatzteil hole. Die Spulen selber haben einen bestimmten Widerstand, musst du halt rausfinden, wie hoch die für deine Vespa sind und dann nachmessen.
    • Hi !

      Klemm alle Verbraucher ab und probiers dann nochmals (eventuell Masseschluss am Kabelbaum).

      Ansonsten genau Verbindungen pruefen bzw Wiederstaendswerte der Spulen durchmessen. Ist durch den Einbau einer neuen Kurbelwelle eventuell

      der Abstand zwischen (Pole-) Luefterrad und der Zuendgrundplatte veraendert worden(groesser)?



      mfg

      Andreas
    • danke für euche rückmeldungen... Also, kabel sind alle da wo sie sein sollen....wenn ich jedes kabel mit dem gerät teste, zeigt es 0.0 an!
      Der kondensaror könte auch hinüber sein...dies werde ich demnächst testen!

      Blackbox? was meinst du mit dem?

      gruss
    • Das mit der Blackbox ist ja bei Kontaktzündung nicht vorhanden. Du kannst auf alle Fälle erstmal testen ob die Spulen noch Durchgang haben, dafür das Messgerät auf OHM stellen. moser-bs.de/Simson/zuendpruef.html In dem Link stehen ganz hilfreiche Sachen musste dann ggf bisschen auf Vespa ummünzen aber für Durchgangsmessungen zu gebrauchen, auch sonst ganz interessant was da so auf der Seite steht...
      Hast Du denn bei messen auch immer ein Kabel an die Masse (Rahmen) gehalten? Für mich klingt das jedenfalls sehr danach als ob da irgendwas falsch und nicht kaputt ist. Geht der Unterbrecher denn überhaupt auf? Muss kurz vor OT aufgehen das Ding sonst gehts nicht oder es gibt lustige Fehlzündungen.
    • Yep wie Bombe sagt im Gegensatz zur 200 Rally ( Bj.1972-1977 ) hat die 180 SS ( Bj.1965-68 ) noch Kontaktzündung.
      Also erstmal Kontakte einstellen bzw. erneuern und Kondensator tauschen.
      How 2 do hier > Technik > Rep. A-Z > Kontakte einstellen.
      Wird an ner V50 demonstriert und kann so übernommen werden.

      Deshalb hat die 180 auch nur ne Spule und nicht wie 200 Femsatronic die Box.
      Ist zwar selten und teuer,kann aber easy auf PX CDI umgefrickelt werden Rally CDI Convension :thumbup:
      Weapons of Mass Destruction
    • also, mit kontakte einstellen meint ihr den unterbrecher? Aber, der ist tiptop....geht auf und zu wenn er sollte! Oder meint ihr die 6 halbrunden magnet teile, die man mittels der ausrichtung der gesamten zündplatte einstellen kann? Das ist sowieso ein punkt: ich habe an der zündplatte und dem motor gehäuse keine markierungen gefunden!? ich habe einfach anhand der abdrücke der unterlagsscheiben wieder dort angeschraubt + -...!?

      Ausserdem, so einstellen wie in diesem tutorial kann ich gar nicht, habs schon mal probiert: mein polrad het keine "schaufensterschlitze"!
    • Woher weißt Du denn dann ob der Unterbrecher vernünftig aufgeht, wenn da kein Sichtfenster drin ist? Einstellen kannst Du das allerdings auch indem Du mit dem Messgerät prüfst wann der Unterbrecher aufgeht steht auch irgendwo auf der Simsonseite die ich verlinkt hatte. Auf CDI umfrickeln ist natürlich bestimmt die beste Lösüng aber natürlich dann auch nimmer original.